ShooAway gepimpt

Damit die blaugrün schillernden Schmeißfliegen, die gerade noch auf dem Kompost oder auf dem Misthaufen saßen, nicht über das aufgetischte Büfett herfallen.
Ein Fliegenwegwedler aus dem Baumarkt wurde auseinander „gebelzt“ (badisch für in Einzelteile zerlegen). Übrig blieben Propeller und Motor. In einen Sektkorken ein 20mm Sackloch für die Aufnahme des Motors gebohrt. Die Antriebswelle, jetzt aus einer Strebe eines Regenschirms, ist mit einer Lüsterklemme mit der Motorwelle verbunden. Der Propeller, zwischen zwei Korkscheiben geklebt und mit einer 2,5mm Bohrung versehen, ist nur aufgesteckt. Motor und LED-Lichterkette sind in Reihe geschaltet. Dafür reicht das 3 Volt Batteriekästchen des Motors nicht, da die Lichterkette alleine 4,5 Volt benötigt. Eine 9 Volt Blockbatterie erfüllt den Zweck und wird demnächst durch einen 9V Akku ersetzt. Der Sektkorken lässt sich sauber mit einem Forstnerbohrer „aushöhlen“, wenn man ihn dazu in ein passendes, etwas dickwandigeres Kartonrohr steckt. An den Propellerspitzen wurden jeweils zwei Holzkugeln befestigt, die die Reichweite dank Fliehkraft etwas vergrößern. Zur Elektrik: alle Drähte sind nur verdrillt und mit Schrumpfschlauch überzogen bzw. geklemmt. Es ist nichts gelötet. Nachtrag: Bisher hielt der Motorhalter aus dem Sektkorken nur durch den Pressdruck. Inzwischen durch einen u-förmigen Federhaken ersetzt, der in den Rand des Flaschenhalses einhakt. Bei genauem Hinsehen auf dem letzten Bild erkennbar, besseres Bild demnächst. Der Propeller lässt sich gut aus PET Verpackungsfolie zuschneiden, hat gerade die richtige Stärke. Diese Folie fällt z.B. bei abgepackter Gewebemeterware (u.a. Vorhangstoffe) des bekannten blaugelben Möbelhauses an. Aus einer Verpackung lassen sich bis zu 12 Propeller zuschneiden.

Benötigte Zeit

2 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Seitenschneider Abisolierzange Flachzange Forstnerbohrer

Verwendete Materialien

  • Johnson Motor 3-12V Schaltdraht Lüsterklemme Strebe eines Regenschirms Schrumpfschlauch Sektkorken Flasche, Boden abgetrennt Schraubverschluss o.ä. Kippschalter aus Puppenstube dünne Schnur Holzperlen 9V Blockbatterie oder -akku LED Lichterkette

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen