Created with Sketch.

Werkstatttipps

Schiebetisch

goldi

Schiebetisch mit einstellbarer Führung für kleine Tischkreissäge

Da dem Blechtisch (Bild 1, Handkreissäge ausgebaut) eine Längsnut fehlt, kann der Schiebetisch nur an dessen parallelen Außenkanten geführt werden. Man benötigt also zwei Führungsleisten. Weil das Holz ständig "arbeitet", hat der Tisch mal zu viel Spiel, mal klemmt er. Also muss eine Führungsleiste verstellbar sein. Das wurde auf die im Bild 4 dargestellte Weise bewerkstelligt. Dadurch ist es einfach möglich, die Tischführung spielfrei einzustellen. Durch Einreiben der Berührungsflächen der Führungsleisten mit Kerzenwachs erreicht man eine sehr leichte Verschiebbarkeit des Tisches.

Arbeitszeit: 3 (?) Stunden

verwendete Werkzeuge

    verwendete Materialien

      Das könnte Sie auch interessieren!

      22. Dez 2013 // Drechseln

      28. Sep 2013 // Tischlern

      27. Sep 2013 // Tischlern

      0 Kommentare

      Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

      Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

      Login
      Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
      Ok