Created with Sketch.

Werkstatttipps

Kreissägeblatt schärfen in 10 Minuten

Unbekannter Nutzer

Eine einfache Methode ein Kreissägeblatt in eingebautem Zustand zu schärfen. Eine Holzleiste (ca. 20cm lang) im Winkel von 20° zuschneiden und mit einem Knopf / Griff versehen. Darauf mit doppelseitigem Klebeband eine kleine Diamantschleifplatte kleben. Die Vorrichtung wird durch den Queranschlag im exakten Winkel geführt und einfach ein paar Mal hin- und hergeschoben.Leichter Druck mit der linken Hand auf Queranschlag und Sägeblatt ausüben. Der exakte Winkel, in dem der Sägezahn geschärft werden will, wird durch die Höheneinstellung des Sägeblatts eingegestellt und ist an den Abriebspuren auf dem Schleifstein gut zu überprüfen. Das abgebildete Sägeblatt mit 34 Zähnen war in ca. 10Minuten wieder scharf. Pro Zahn 5-6 Züge. Verwendeter Schärfstein: grob, ca 600er - Körnung. Erfolgskontrolle mit Hartholz (Buche) durchgeführt. Vor dem Schärfen Brandspuren am Holz, danach wieder sauberer Schnitt.

Arbeitszeit: 1 Stunden

verwendete Werkzeuge

Tischkreissäge

verwendete Materialien

Diamantschärfer doppelseitiges Klebeband Holzleiste

Das könnte Sie auch interessieren!

3 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login

Sam Jones

14. Apr 2018

Super! Ich habe solch eine Diamantschleifplatte in meiner Werkstatt (war ein Geschenk von meiner Frau). Jetzt habe ich eine Verwendung dafür! Vielen Dank für den Tipp!

Unbekannter Nutzer

15. Okt 2016

Geht aber nur bei Flachzahn oder? Ein Wechselzahn-Sägeblatt würde man somit ruinieren. Aber gute Idee! :)

Unbekannter Nutzer

26. Mrz 2015

Genial einfach, aber für die Normalnutzer sicher völlig ausreichend.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok