Created with Sketch.

Werkstatttipps

Oberfräse an der Mafell Dübellehre

Unbekannter Nutzer

Zum Bohren von Lochreihen oder zum schnellen Setzen von Einzelbohrungen mit der Oberfräse wollte ich mir auch die Mafell Dübellehre meines DD40 zunutze machen. Dadurch kann dieser mal getrost im Regal bleiben oder muss nicht für wenige Bohrungen auf andere Bohrer umgerüstet werden. Die Bohrabstände sind mit dem DD40 identisch, d. h. man kann "nahtlos" mit dem DD40 weitermachen. Der Parallelanschlag gibt seitlich noch etwas Führung. Bei der Herstellung der 5mm Acrylglasplatte ist äußerste Sorgfalt geboten, damit sie perfekt in das Raster passt. Ich habe dazu einen Kopierfräser für die grobe Form und die Mafell Erika mit Trapez-/Flachzahnblatt, niedrigste Drehzahl und einen hohen Anschlag für die Feinbearbeitung der Zahnung genutzt. 100% stimmen muss auch die 30mm Aufnahmebohrung für die OF selbst, weil sonst die Bohrungen nicht mit denen des DD40 deckungsgleich sind.

Arbeitszeit: 0 Stunden

verwendete Werkzeuge

verwendete Materialien

Das könnte Sie auch interessieren!

23. Feb 2014 // Sonstiges

Honigbiene

06. Okt 2013 // Sonstiges

Fehlt noch der Meisenknödel.

03. Dez 2017 // Sonstiges

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok