Created with Sketch.

20. Dez 2018 // News

Winkeleinstellung für Vielecke auf die ganz einfache Tour

Vieleck-Einsteller von Veritas: Winkeleisen mal ganz anders

Veritas Poly-Gauge

Statt eines Winkelmessers eine sechsseitige Schablone mit den fünf wichtigsten Winkeln: Das ist die Winkeleinstelllehre von Veritas. Die Kanadier selbst nennen sie "Poly-Gauge". Gefertigt ist das etwa DIN-A5-große Teil aus Zinkdruckguss. Sein geschlitzter Messingknopf kann abgeschraubt werden und dient als Halter, wenn die Lehre stehend verwendet wird – zum Beispiel beim schrägen Einstellen des Kreissägeblatts.

Fotos: Andreas Duhme

Beschriftet sind die Ecken des Helfers nicht etwa mit Winkelangaben, sondern mit den fünf Zahlen 4, 5, 6, 8 und 12. Der Gedanke dahinter: Gehrungsschnitte, ganz gleich ob mit gekipptem Sägeblatt oder verdrehtem Anschlag, dienen sehr oft dazu, ein Vieleck mit einer dieser fünf genannten Zahlen zu erzeugen. Sie wollen ein Fünfeck? Drehen Sie die "5" in Richtung Sägeblatt und neigen Sie es, bis kein Lichtspalt mehr zu sehen ist. 
Der Hersteller verspricht Genauigkeit der Winkeleinstelllehre von einem Zwölftel Grad und wir haben nachgemessen: Es stimmt! An der Säge selbst liefert die Winkeleinstelllehre von Veritas sehr genaue Ergebnisse. Sie ist bei verschiedenen Anbietern für rund 34 Euro zu haben.

Mehr Infos: www.feinewerkzeuge.de

HolzWerken Ausgabe 96

Einzelheft Zeitschrift

HolzWerken 96 November/Dezember 2021

In HolzWerken-Ausgabe 96 geht es kunstvoll zu: Fertigen Sie eine Schmuckschatulle mit Messing-Verzierung und lernen Sie dabei die Technik der Marketerie kennen. Oder drechseln Sie eine Teller-Etagere und verbinden Sie elegant Holz mit Porzellan. Wer sein Wissen rund um die Arbeit mit der Kreissäge vertiefen möchte erfährt in dieser Ausgabe, wie Rückschläge an der Kreissäge verhindert werden. Außerdem im Heft: - Werkstücke sicher fixieren: Hilfsschraubstock im Eigenbau - Serie Japanische Hobel einstellen: Einpassen von Eisen und Klappe - Anzeichnen: Zinken und Schwalben richtig anreißen - Planfräs-Vorrichtung: SlabMatrix Pro von Sauter im Test - Lückenschluss am Frästisch durch Vorrichtungen: Splitterzunge und Kehlbrett

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok