Created with Sketch.

08. Jun 2017 // Veronika-Zenz

Verlängerungstische für den Abricht-Dicken-Hobel

Zuhobeln eines stark gewölbten Brettes. Die am Bild sichtbare Seite kommt zum Hobeln nach unten. Erst dank der Tischverlängerungen liegen Anfang und Ende des Brettes auf.

Beim Zuhobeln der Teile für das Kinderzimmerregal , ist mir wieder bewusst geworden, wie praktisch die Tischverlängerungen am Abrichthobel sind: Ein eineinhalb Meter langes Brett war so stark geworfen, dass es nur auf den ersten und letzten paar Zentimetern aufgelegen ist. Würde man so ein Brett ohne es weiter abzustützen über die Abrichte schieben bekommt man die Wölbung nicht heraus.

Ich habe den Abricht-Dickenhobel von Hammer im Einsatz. Bei mir ist es das Modell A3 31 aus dem Jahr 2010. Hier also ein paar Details zu den Verlängerungstischen.

Abricht-Dickenhobel mit Tischverlängerungen am Zuführ- und Abnahmetisch

Ich habe sowohl die kurze Variante mit 40 Zentimeter Länge als auch die 80 Zentimeter lange Variante. Zum Vergleich: der fixe Zuführtisch meiner ADH ist 72 Zentimeter lang, der Abnahmetisch 63 Zentimeter. Die lange Tischverlängerung bringt also mehr als eine Verdoppelung der Auflagefläche. Die lange Verlängerung hat einen Abstützfuß, der auf verschiedene Arbeitshöhen einstellbar ist und so unebene Böden beziehungsweise den Höhenunterschied durch einen mobilen Untersatz (bei mir steht die ADH ja auf einer Platte mit Rädern) ausgleicht. Die robusten und schweren Verlängerungen werden auf Aluminiumprofile der Abrichttische geschoben und dort mit einem Klemmhebel fixiert. Das Montieren geht schnell und werkzeuglos.

Die Lage der Tische zum Maschinentisch kann über eine Abstütz-Schraube justiert werden.

Einmalig sollte man nach dem Kauf die Verlängerungen justieren, sodass sie in einer Ebene mit den Tischen der ADH liegen. Dazu gibt es eine Schraube mit Einstellmutter die den Tisch von dem Aufnahemprofil wegdrückt, und so den Winkel zwischen fixem Tisch und Tischverlängerung einstellt. Das Ausrichten ist eine Spielerei, für die man sich Zeit nehmen sollte. Einmal gut ausgerichtete Tische bringen dann dauerhaft gute Ergebnisse beim Abrichten.

Die Tischverlängerung kann beim Umrüsten auf Dickenhobeln montiert bleiben.

Welche Verlängerung ist nun die bessere – die lange oder die kurze? Natürlich hat die lange Tischverlängerung den Vorteil, dass sie längere Bretter unterstützt. Aber die kurze Verlängerung ist dennoch sehr sinnvoll. Immerhin verlängert sie den Abrichttisch auch schon um mehr als 50 Prozent. Sie ist noch schneller montiert, weil kein Abstützfuß ausgeklappt werden muss. Sie kann beim Umrüsten auf Dickenhobel problemlos montiert bleiben oder auch am Dicktentisch eingesetzt werden. Ich bin mit der Kombination aus langer Tischverlängerung am Zuführtisch und kurzer Verlängerung am Abnahmetisch bisher gut gefahren.

Welches ist aus eurer Sicht das wichtigste Zubehör für den Abricht-Dickenhobel?

HolzWerken Ausgabe 93

Einzelheft Zeitschrift

HolzWerken 93 Mai/Juni 2021

Moderner Stil mit traditionellen Techniken: Der schlanke Eichen-Schreibtisch aus Heft 93 ist ein echter Hingucker in zeitgemäßem Design. Wie man Gratleisten, die hier zum Einsatz kommen, auch als versteckte Variante erstellt, zeigt ein weiterer Beitrag. Und Guido Henn präsentiert Ihnen mit dem Bau einer Andruckvorrichtung, wie Sie Ihre Finger bei der Arbeit am Frästisch schützen. Außerdem im Heft: - In der Tasche: Reise-Korkenzieher drechseln - Im Detail: Kumiko-Muster vom Feinsten - Für Anreißer: Wie verschiedene Streichmaß-Typen arbeiten - Mit Druck: Furnierpresse aus einem Feuerwehrschlauch - Hält tierisch gut: Altbewährte organische Leime

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

6 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login

Unbekannter Nutzer

20. Nov 2018

Hallo Veronika, bei mir steht demnächst der Bau einer Esstischplatte aus Eiche an, das Holz kommt demnächst in die Trocknung. Wie lang sollten denn nach Ihrer Erfahrung die Tische inkl. Verlängerung jeweils mindestens sein? 50% der Bohlenlänge, also bei 2,0 Meter Bohle mind. 1,0 Meter Tischlänge? Oder 75% oder sogar 100%? Je länger desto einfach (und vielleicht schneller), das ist klar. Gruß, Andi

Unbekannter Nutzer

20. Feb 2018

Hallo Manfred, Oft ist das Holz so stark verzogen, dass man es nicht in einem einzigen Durchgang plan bekommt. Dann ist die Auflage am Abnahmetisch wichtig. Nimm zum Beispiel ein stark gewölbtes Brett, wie auf dem ersten Bild in dem Blogpost. Das Brett wird so über die Abrichte geschoben, dass es nicht wackelt, also liegt es am Anfang und Ende auf. Wenn das Ende des Brettes jetzt aber über das Ende des Abnahmetisches geschoben wird, sackt das restliche Brett etwas ab, und man bekommt das Brett nicht plan hin. Liebe Grüße, Veronika

Unbekannter Nutzer

10. Feb 2018

Hallo Veronika, ich besitze auch die Hammer Hobelmaschine in 41cm. Der Aufnahmetisch ist ca. 1m lang. Ich möchte mir eine Verlängerung aus aufgedicktem, beschichtetem 21mm Multiplex bauen um ein 3,5m langes Brett zu hobeln. Da ich noch nicht so viel Erfahrung mit Massivholz habe, hier meine Frage: Reicht es nicht aus, eine Verlängerung des Aufnahmetisches zu haben? (wenn eine 2. Person das Brett am Abnahmetisch festhält) Warum sehe ich meist nur Abbildungen von Verlängerungen an Aufnahme- UND Abgabetisch? Viele Grüße aus der Eifel!

Unbekannter Nutzer

03. Aug 2017

Hallo Lars, Ja, zwei der Räder sind mit Totalfeststeller. Ich hatte auch Sorge, dass die Fahreinrichtung bei der Bearbeitung rollt, aber sie steht stabil, sogar ohne Feststeller Würde ich die Fahreinrichtung nochmal bauen, würde ich zumindest die Räder ohne Feststeller direkt unter der Maschine anbringen. Viel Spaß mit der neuen Maschine! Veronika

Unbekannter Nutzer

14. Jun 2017

Hallo Peter, Das hat mich bisher noch nicht gestört. Ich arbeite zumeist mit einer Spanabnahme an der Abrichte zwischen 1 und 2 Millimeter, bei Änderungen <1mm in der Spanabnahme verstelle ich den Abstützfuß nicht.

Unbekannter Nutzer

08. Jun 2017

Hallo Veronika, wie verhält es sich mit der langen Verlängerung, wenn man die Zustellung am Aufgabetisch verändert? Dann muss ich ja jedes Mal den Stützfuß mit verstellen oder? Ist das nicht auf Dauer recht nervig?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok