Created with Sketch.

10. Feb 2014 // Sonstiges

So halten runde Schneiden von Streichmaßen länger

Die Verwendung von Streichmaßen ist vielfältig. ­Darüber hat HolzWerken in Ausgabe 37 berichtet. Je nach Vorliebe und Anlass bieten ­Nadeln oder Schneiden das ­optimalere Ergebnis. Wer ein Streichmaß mit runder Klinge hat, weiß, dass auch diese ­Klinge mit laufendem Gebrauch stumpfer wird.

Streichmaß-Schneiden schärfen. Foto: Sonja Senge

Ein gutes Team zum Schärfen runder Streichmaßschneiden: Glasplatte, Schleifpapier und ein Bleistift mit Radiergummi.

Es ist einfacher als gedacht, die Schärfe wieder herzustellen: Sie benötigen dazu eine ebene Fläche, wie etwa eine dicke Glasplatte, feines Schleifpapier (ab 320er Körnung, besser feiner) und einen Bleistift mit Radiergummi am Ende.
Legen Sie das Schleifpapier auf der Glasplatte aus und fi­xieren Sie es mit Klebeband. Schrauben Sie die Klinge vom Streichmaß und legen Sie sie mit der flachen Seite auf das Schleifpapier. Bewegen Sie die Klinge gleichmäßig in krei­senden Bewegungen über das Schleifpapier. Weil die Finger dabei womöglich das Schleif­papier berühren, können Sie den Radiergummi eines Bleistiftes benutzen, um die Klinge über die Schleifpapierfläche zu bewegen. Die gefaste Seite der Klinge bleibt unberührt. Wenn Sie die Klinge nun wieder einsetzen, schneidet sie wieder fast wie neu.

HolzWerken Das Archiv Update 2020

Datenträger

HolzWerken - Das Archiv Update 2020

Das Archiv-Update 2020 erscheint im Januar 2021. - Erweitern Sie Ihr bisheriges HolzWerken-Archiv - Alle Bauanleitungen, Reportagen, Tipps & Tricks des Jahres 2020 - Ausgaben 84 bis 90 zum Einlesen in die Archiv-Software Was nicht geht: - eine Verknüpfung mit dem HolzWerken Digital-Abo ist leider technisch nicht möglich Systemvoraussetzungen: Die Software erfordert Windows XP, 7 oder höher - oder Mac OSX 10.8 (Mountain Lion) oder höher.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok