Created with Sketch.

20. Nov 2012 // Drechseln

Schutz vor zu starkem Verzug

In Nassholz gedrechselte Schalen und Schüsseln verziehen sich beim Trocknen. Das ist bekannt und natürlich auch gewünscht. Allerdings...

Drechseln: Reif im Einsatz. Foto: Martin Adomat

Der Reifen aus OSB hält die nass gedrechselte Schale im Zaum. Damit die Zwinge auch noch Halt findet, bleiben beim Ausschneiden des Rings zwei Laschen stehen.

...kann der Verzug unter Umständen außer Kontrolle geraten, zu heftig ausfallen und sich die Schale aufgrund der Holzeigenschaften zu stark oval verziehen. Über Geschmack kann man streiten, aber unser Auge sieht nun mal gerne etwas ebenmäßigere Formen. Daher gilt es, dem Verzug der Objekte Grenzen zu setzen.
Am einfachsten und effektivsten geht es mit aus Spanplatte oder OSB gefertigten Reifen, die auf einer Seite geschlitzt sind und um die Schale oder die Schüssel gespannt werden. Sollte das Objekt mehr geschrumpft sein als die Spannung des Ringes es mitmacht, wird einfach die Schraubzwinge nachgespannt (täglich kontrollieren). Spanplatte oder OSB-Platte nehmen problemlos die Feuchtigkeit aus dem nassen Holz auf. Das Objekt trocknet ohne Flecken an den Kontaktstellen.

Das Herstellen der Reifen ist leicht: Die Schale mit der Öffnung auf ein (Rest-)Stück Spanplatte legen, mit dem Bleistift außen umreißen und mit der Stichsäge/Bandsäge das Loch etwa ein bis zwei Millimeter kleiner ausschneiden. Dann schneiden Sie die Platte außen zurecht, so dass ein Reif von etwa drei bis vier Zentimetern Breite entsteht. Für die Schraubzwinge bleiben zwei Laschen stehen, der Schlitz wird etwa fünf Millimeter breit. Nach und nach erhalten Sie so eine Sammlung an Reifen, die Sie dann bei anderen Schalen wiederverwenden können.

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok