Created with Sketch.

01. Apr 2013 // Werkstatt

Schutz gegen Kratzer: Hobel sicher parken

Macken und Kratzer auf der Hobelbank-Oberfläche, Riefen und andere Schäden auf den empfindlichen Sohlen der Handhobel: Das alles lässt sich leicht vermeiden. Achten Sie bei der Arbeit mit Handhobeln immer darauf, dass diese nicht auf der Hobelbank stehen, solange das Eisen noch aus dem Maul schaut.

Hobel sicher parken. Bild: Heiko Stumpe

Über die Banklade gestellt oder seitlich abgelegt können Hobel keinen Schaden anrichten.

Möglichst werden Hobel immer auf die Seite gelegt. So wird die Gefahr von Schäden an der Ablagefläche minimiert und es kann nicht passieren, dass man die Hobelsohle versehentlich auf ein Stecheisen oder eine herumliegende Schraube setzt. Wenn Sie an einer klassischen Hobelbank arbeiten, bietet die Banklade (also die tiefer liegende Ablage entlang der Hinterkante) eine perfekte Parkposition: Die im Moment nicht benötigten Werkzeuge werden am besten so abgestellt, dass das Eisen frei in der Luft hängt.

HolzWerken Ausgabe 97

Einzelheft Zeitschrift

HolzWerken 97 Winter 2021

Hobeln - für viele Holzwerker wohl eine der Tätigkeiten schlechthin in der Werkstatt. Egal ob von Hand oder mit der Maschine, egal ob das Holz zu formen oder die Oberfläche zu perfektionieren ist: Ohne den Hobel geht beim Holzwerken fast nichts. Deshalb geht es in der neuen Spezial-Ausgabe 97 genau um dieses Thema! Aus dem Inhalt: - Nur eine Richtung: Kein Rückschlag an Hobelmaschine & Co. - Japanhobel einstellen: Arbeiten am Hobelkörper - Pflege für den Dickenhobel - Feine Strukturen von Hand: Beeindruckende Profile dank Spezialhobeln - Individuell angepasst: Edler Einhandhobel selbst gebaut - Drechseln: Ein Klüpfel für die Werkstatt - Darf nicht fehlen: Der Schrupphobel - Filigran: Kleinste Teile sicher hobeln

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok