Created with Sketch.

18. Mrz 2013 // Werkstatt

Schneller Zugriff: Karussell bietet Bohrer griffbereit an

Jederzeit den richtigen Bohrer finden und das an einem fast staubfreien Platz: Das macht ein selbst gebautes Bohrerkarussell möglich. Das Geheimnis liegt in einem ausgedienten Kugellager. Als Material eignet sich Massivholz, Multiplex oder Spanplatte.

Karussell bietet Bohrer griffbereit an. Bild: Andreas Duhme

Ein Bohrerkarussell ist ein schönes kleines Projekt, das die empfindlichen Werkzeuge schützt. Obendrein hilft es, die Werkstatt sauber zu halten.

Und so geht's: 1. Bohrer nach Art und Größe sortieren und Platzbedarf nach den Bohrerdurchmessern ermitteln. Soll die Sammlung erweitert werden? Platz dann bitte einplanen. 2. Entsprechenden Halbkreis ausarbeiten, vielleicht auch gleich in mehreren Stufen. 3. Den längsten Bohrer heraussuchen und 2 cm in der lichten Länge dazugeben. Jetzt haben Sie die Innenmaße für den Kasten. 4. In den Boden das Kugellager und an entsprechender Stelle im Deckel eine Schraube oder einen Stift einlassen. So legen Sie die Drehachse fest. 5. Jeden Bohrerschaft im Durchmesser ausmessen und 0,5 – 1 mm bei seiner Bohrung zugeben. So lässt sich das Werkzeug leichter herausheben. Einhängen lässt sich das Karussell in zwei längs geschrägte Leisten, eine an der Wand, eine an der Rückseite des Kastens. So bleibt das Karussell mobil. Viel Spaß beim Bauen!

HolzWerken 89

Einzelheft Zeitschrift

HolzWerken 89 November/Dezember 2020

So lösen Sie Spann-Probleme: In HolzWerken 89 erwartet Sie die Anleitung zum Bau eines T-Nut-Tisches (TNT). Roland Heilmann zeigt, wie Sie den Tisch stabil konstruieren und die Nuten richtig setzen. Erfahren Sie außerdem, was Ihnen den Fräserwechsel am Frästisch künftig leichter macht. Und wie Sie mit der Nodus-Verbindung Möbelstücke herstellen. Außerdem im Heft: - Holzhändler-Liste Teil 1 - Wie funktioniert Design? Wie eine Idee zum Möbelstück wird. - Bau einer Kassettentür: Füllungen herstellen - Projekt für Einsteiger: Schreibtisch bauen Schritt für Schritt - Drechsel-Kniffe: CrushGrind-Mahlwerke punktgenau ins Holz bringen

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok