Created with Sketch.

27. Jul 2015 // Tischlern

Räucherkammer ist im Nu zerlegt

Räuchern ist eine wunderbare Methode, um gerbsäurehaltige Hölzer wie Eiche und Robinie ohne einen einzigen Pinselstrich dunkel zu färben.

Räucherkammer

Illustration: Willi Brokbals

Das Holz wird dafür ­Salmiakgeist-Dämpfen ausgesetzt. Dabei wird das Werkstück natürlich in eine kleine Kammer gestellt, damit das gasförmige Ammoniak konzen­triert wirken kann. Die Räucherkammer sollte übrigens stets draußen stehen.
Diese Kammer kann mit zwölf dicken Dübelstangen und ebenso vielen, dreiseitig gebohrten Eckklötzen schnell und zerlegbar gebaut werden. Die Eckklötze – Würfel mit einer Kantenlänge von 50 Millimetern aus Buche eignen sich gut – werden dafür an drei aneinander grenzenden Flächen auf halbe Würfeltiefe und im Durchmesser der Stangen gebohrt. Aus den Bauteilen lässt sich nun ein stabiler Rahmen­würfel zusammenstecken. Einzige weitere Zutat ist Folie: Durchsichtiges Cellophan aus der Küche ist perfekt, denn es zieht die Verbindungen stramm zusammen und ermöglicht die Kontrolle des Färbvorgangs. Wickeln Sie den Rahmen zunächst bis auf halbe Höhe ein (auch die horizontale Fläche) und drehen Sie alles um. Jetzt das Werkstück und das Schälchen Ammoniak einstellen und den Rahmen vollends umwickeln.
Diese kleine Konstruktion kann auf jedes beliebige Maß gebracht werden, begrenzender Faktor sind nur die Dübelstangen. Wenn eine Seite frei bleibt, eignet sie sich auch, um frisch lackierte Stücke vor Werkstattstaub zu schützen.

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok