Created with Sketch.

01. Jul 2013 // Tischlern

Putzhobel verkehrt: So werden auch kleinste Teile schmaler

Breite geht, versagen herkömmliche Methoden: Bei einem Leistchen in Bleistiftlänge die Kreissäge anwerfen, um einen halben Millimeter abzunehmen? Ungenau (und mitunter auch nicht ungefährlich). Die Handsäge? Rutscht bei Arbeiten an der Kante stets ab. Der Hobel: Da ist die Gefahr groß, gleich in die Hobelbank zu geraten.

Putzhobel verkehrt. Illustration: Heiko Stumpe

Der Putzhobel steht, das Holz kommt in Bewegung: So lassen sich auch Kleinteile sicher und exakt auf Maß bringen.

Dennoch ist ein scharfer und ganz fein eingestellter Putzhobel bereits genau die richtige Wahl. Und zwar, wenn Sie den Spieß umdrehen: Spannen Sie den Putzer, Sohle nach oben, in die Hobelbank. Drücken Sie das Werkstück nun vor dem Eisen auf und schieben Sie es dann über die Schneide. Der Druck von oben sollte immer knapp vor dem Eisen ausgeübt werden. Nun das Leistchen der Länge nach hobeln: So nehmen Sie Zehntelmillimeter mit hoher Genauigkeit ab. Sogar winklig Abrichten ist kein Problem: Spannen Sie bei Bedarf einfach eine rechtwinklige Leiste auf die Hobelsohle, die als Anschlag dient. Wichtig bei dieser Arbeit ist, stets die volle Kontrolle zu behalten. Ein Abrutschen und der Kontakt mit der Hobelschneide wären schmerzhaft für die Fingerkuppen.

HolzWerken Ausgabe 96

Einzelheft Zeitschrift

HolzWerken 96 November/Dezember 2021

In HolzWerken-Ausgabe 96 geht es kunstvoll zu: Fertigen Sie eine Schmuckschatulle mit Messing-Verzierung und lernen Sie dabei die Technik der Marketerie kennen. Oder drechseln Sie eine Teller-Etagere und verbinden Sie elegant Holz mit Porzellan. Wer sein Wissen rund um die Arbeit mit der Kreissäge vertiefen möchte erfährt in dieser Ausgabe, wie Rückschläge an der Kreissäge verhindert werden. Außerdem im Heft: - Werkstücke sicher fixieren: Hilfsschraubstock im Eigenbau - Serie Japanische Hobel einstellen: Einpassen von Eisen und Klappe - Anzeichnen: Zinken und Schwalben richtig anreißen - Planfräs-Vorrichtung: SlabMatrix Pro von Sauter im Test - Lückenschluss am Frästisch durch Vorrichtungen: Splitterzunge und Kehlbrett

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok