Created with Sketch.

18. Feb 2013 // Tischlern

Notlösung: Leichter Hammerschlag öffnet Zwingen

Manche Schraubzwingen, einmal fest angedreht, lassen einfach nicht mehr los: Der Arm ist so stark auf der Schiene verkantet, dass sich auch bei ganz geöffneter Spindel nichts mehr tut. Da hilft für den Moment nichts anderes als ein ganz leichter Hammerschlag hinten auf den Zwingen-Arm.

Ein leichter Hammerschlag öffnet Zwingen. Bild: Andreas Duhme

Ein sachter Hammerschlag auf den Zwingen-Arm löst dessen unerwünschte Verkantung.

Das aber sollte nur eine möglichst seltene Notlösung sein, da die Schiene dabei beschädigt werden kann. Besser ist es auf Dauer, die Zwinge immer mal wieder zu reinigen. Auf keinen Fall sollte die Schiene eingeölt werden, da das Wirkprinzip einer Schraubzwinge mit flexibler Gleitschiene nun einmal darin besteht, dass sich der Arm auf ihr verkantet, solange es nötig ist. Schmierstoff an dieser Stelle verhindert das nur.

Das Holzbau-Buch

Bücher

Das Holzbau-Buch

"Das Holzbau-Buch" ist ein Standardwerk, das bis heute nichts von seinem Wert eingebüßt hat. Neben der didaktisch hervorragenden textlichen Darstellung sind besonders die detailreichen, präzisen Zeichnungen wertvoll. Die Tätigkeiten des Zimmermanns und des Bautischlers werden umfassend beschrieben, wobei ein Schwergewicht bei den Holzverbindungen, Wand- und Dachkonstruktionen und der formalen Ausbildung von Innenausbauten liegt. Unentbehrlich für jeden Praktiker, der sich mit Holzbauten befaßt.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok