Created with Sketch.

22. Sep 2013 // Dominik Ricker

Neue Spuren auf alten Pfaden

neue-spuren-auf-alten-pfaden

Hallo zusammen und willkommen auf diesem Blog.

Ich bin Dominik, gelernter Tischler, betreibe eine Kurswerkstatt für traditionelle Hozbearbeitung in der Nähe von Braunschweig und Autor für die Zeitschrift Holzwerken.

Bereits in jungen Jahren wollte ich das Tischlerhandwerk erlernen, doch der gefühlte Zwang zu studieren, brachte mich über ein Industriedesignstudium zunächst zur Planung und Fertigung von Modellprototypen. Die Jahre am Computer und der CNC-Fräse wurden immer länger, der Geruch von Acrylplatten und PU-Blockmaterial war noch nie sonderlich betörend.

Die Ausbildung zum Tischler gab mir dann vom ersten Tag an das Gefühl angekommen zu sein. Auch wenn an manchen Tagen die Arme mal etwas länger sind, die Hände von der Eiche geschwärzt und selbst der Feierabend schon Feierabend hatte: Daran hat sich bis heute nichts geändert. Ich bin mir sicher, auch Sie stehen am nächsten Morgen wieder fröhlich pfeifend in der Werkstatt

In meinen Beiträgen möchte ich traditionelle Techniken weitergeben und somit weiterleben lassen. Neben kleinen Kniffen und Tricks, werden hin und wieder auch alte Betriebe, Werkstätten und Museen besucht. Dabei steht nicht nur der Möbelbau im Vordergrund, sondern auch typische Gebrauchsgegenstände wie bspw. Gartengeräte.

Gänzlich stehen geblieben ist meine Uhr jedoch auch nicht: Die Gestellsäge teilt sich ihren Platz mit Tauchkreissäge, Oberfräse und Abrichte. Möbel werden zwar mit werkstoffgerechten Verbindungen gebaut, sollen aber dennoch eine moderne Linienführung mit sich bringen.Es soll daher auch nicht ganz ausgeschlossen werden, dass sich mal eine beschichtete Multiplex-Platte oder ein Stück Metall in meine Werkstatt verirrt. 

In diesem Sinne: Auf in etwas neues Altes, Ich freue mich auf Ihre Fragen, Kritik und Anregungen. 

Der Schrupphobel gehört zu meinen Lieblingswerkzeugen. Ideal, um zu Beginn des Projekts auch ein wenig den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Das Holzbau-Buch

Bücher

Das Holzbau-Buch

"Das Holzbau-Buch" ist ein Standardwerk, das bis heute nichts von seinem Wert eingebüßt hat. Neben der didaktisch hervorragenden textlichen Darstellung sind besonders die detailreichen, präzisen Zeichnungen wertvoll. Die Tätigkeiten des Zimmermanns und des Bautischlers werden umfassend beschrieben, wobei ein Schwergewicht bei den Holzverbindungen, Wand- und Dachkonstruktionen und der formalen Ausbildung von Innenausbauten liegt. Unentbehrlich für jeden Praktiker, der sich mit Holzbauten befaßt.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

5 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login

Unbekannter Nutzer

17. Mai 2020

Hallo Dominik, Warte schon gierig auf deine Beiträge hinsichtlich alter Techniken mit Handwerkszeug und der Herstellung alter Gebrauchsgegenständen . Das ist genau meine Welt. p.s. besitze beinahe jede Ausgabe von Holzwerken. Gruß, Josef

Unbekannter Nutzer

17. Mai 2020

Hallo Dominik, ich verfolge Dich schon länger bei MHM und es freut mich Dich auch hier jetzt zu treffen. Für Deinen Blog alles erfolgreiche!!

Unbekannter Nutzer

11. Mai 2020

Ich habe den Weggang von Heiko Rech und Guido Henn sehr bedauert, bin aber höchst erfreut, dass mit Jonas Winkler und Dominik Ricker zwei kompetente Nachfolger am Start stehen, deren Schuhgröße ausreicht um in die großen Fußstapfen treten zu können. Leute, die nicht nur Fachwissen haben, sondern es auch noch vermitteln können. Prima, Holzwerken-Redaktion!

Unbekannter Nutzer

08. Mai 2020

Herzlich willkommen! Freue mich schon auf den neuen Block mit dir.

Unbekannter Nutzer

08. Mai 2020

Herzlich Willkommen, Dominik! In vielen Videos hast Du schon mit lockerem und unterhaltsamen Ton Deine Kompetenz bewiesen. Daher wirst Du für HolzWerken eine bereicherung sein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok