Created with Sketch.

16. Jul 2018 // Drechseln

Nachschärfen zwischendurch – nicht optimal, aber möglich

Hat ein Stechbeitel einmal seine erste, knackige Schärfe verloren, kann mit ihm durchaus noch einige Zeit weitergearbeitet werden.

Foto: Andreas Duhme

Häufig hätte man für letzte, feinste Stiche gerne noch einmal die Originalschärfe – ohne gleich wieder voll durchzuschärfen.
Ein provisorisches Auffrischen direkt an der Bank ist durchaus möglich. Kleine Diamant-Taschenschärfer, nicht größer als eine Streichholzschachtel, tun hier gute Dienste. Auch diamantbeschichtete Platten im Visitenkartenformat sind sehr praktisch. Feuchten Sie die Diamantoberfläche leicht an und ziehen Sie den Schärfer sacht über die Fase (nicht die Spiegelseite). Der hier entstehende allerfeinste Grat arbeitet sich beim ersten Probeschnitt im Holz sofort weg. Dann ist ein nur leicht abgestumpftes Werkzeug wieder einsatzbereit. Das Vorgehen hat jedoch auch seine Nachteile. Ist die Schneide exakt definiert (zum Beispiel für den schnellen Nass-Schliff an einer Maschine), so geht diese Geometrie beim freihändigen Schärfen an der Bank verloren. Den Zeitgewinn hier zahlt man dann durch längere Schärfzeit an der Maschine.

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok