Created with Sketch.

17. Dez 2012 // Tischlern

Immer einsatzbereit: Eigenbau-Block hält wichtige Maße parat

Das Einstellen der Parallelanschläge von Band- und Kreissäge oder das Justieren der Arbeitstiefe am Frästisch ist oft eine Frage eines halben Millimeters. Da ist hohe Konzentration gefragt.

Illustration: Willi Brokbals

Umso nerviger kann das Hantieren mit Messuhr oder Einstelllehre sein. Für die allermeisten Zwecke genügt ein einzelner, selbst gefertigter Mess-Block. Das Material der Wahl ist dabei zum Beispiel ein mild gewachsenes, formstabiles Stück Hartholz. Die Formstabilität ist wichtig, weshalb ein Block aus aufeinander geleimten Multiplex-Stücken sogar noch besser ist.

Der Block ist insgesamt nicht größer als eine Hand und mindestens fünf Zentimeter dick. An jeder seiner Stirn-Kanten werden nun ein oder gar zwei Fälze eingefräst, die eine exakt gerade Millimeter-Zahl tief sind. So wird der Block aufsteigend mit den gängigen Maßen bestückt. Im Einsatz, zum Beispiel um die Schnitthöhe der Tischkreissäge einzustellen, wird der Block auf den Tisch gelegt und der passende Falz über das stehende Sägeblatt gelegt.

Das fährt nun langsam hoch, bis es den Block fast anhebt: So ist die richtige Schnitthöhe blitzschnell eingestellt. Beim Fertigen dieser Fälze ist einmal sehr hohe Präzision erforderlich. Am besten gehen sie tastend vor und erhöhen die Abnahme schrittweise, bis ein Messschieber die Genauigkeit bis auf einen Zehntelmillimeter bestätigt. Ein dicker Filzschreiber markiert dann noch das Maß am entsprechenden Falz.

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok