Created with Sketch.

27. Jan 2013 // News

Im Mai: Drechsel-Gaudi im Allgäu

Alle zwei Jahre ist es soweit: Das größte Drechsler-Treffen Mitteleuropas steht an. Im Mai ist es wieder soweit.

Foto: Heiko Stumpe

Drechsler Erick Mehl auf dem Forumstreffen 2011.

Das Drechsler-Forum ist im Internet eine Institution. Sein alle zwei Jahre stattfindendes Treffen ist es auch – weit über die Gemeinschaft der im Internet versammelten Drechsler. Es handelt sich dabei um das mit Abstand größte Treffen seiner Art mit Tausenden Besuchern.

Und das nächste Treffen steht vor der Tür: Es findet am 4. und 5. Mai in Seeg im Allgäu statt. In einem großen Festzelt steigt dann von 10 bis 18 Uhr das, was die meisten Holzwerker am zweitliebsten tun: Es wird geschaut und gefachsimpelt, diskutiert und ausprobiert. Informationen zu neuen Produkten gibt es von zahlreichen Ausstellern von A wie Abstecher bis Z wie Zebrano-Holz. Natürlich ist HolzWerken wie bisher immer mit einem Stand und als Sponsor dabei. Wir stellen dabei unsere Zeitschrift, das umfangreiche Buchprogramm und auch unsere neue Webseite vor. Der Eintritt für beide Tage beträgt 20 Euro.

Organisiert wird das ganze Programm, zu dem auch ein Festabend am Samstag gehört, wie immer rein ehrenamtlich, diesmal vom Drechslerstammtisch Allgäu. Die Organisatoren stellen auch wieder eine Vor-Ort-Galerie auf die Beine, bei der jeder Teilnehmer bis zu drei seiner Drechselwerke ausstellen kann.
Damit die Übersicht nicht verloren geht, bitten die Organisatoren um vorherige Anmeldung auf ihrer Internetseite.

www.dft-2013.de

Hier gibt es einige Impressionen vom Drechslerforumstreffen 2011 im Hessenpark in Neu-Anspach (Fotograf: Heiko Stumpe)

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok