Created with Sketch.

04. Feb 2013 // Tischlern

Für Zinken und Schlitze: Leiste begrenzt Schnitttiefe

Beim Fertigen traditioneller Holzverbindungen von Hand, wie etwa Zinkenverbindungen oder Schlitz und Zapfen, muss der Sägeschnitt exakt bis zum Grund der Verbindung ausgeführt werden. Auf der Ihnen zu gewandten Werkstückseite sehen Sie den Riss deutlich und können rechtzeitig mit dem Einschnitt stoppen.

Für Zinken und Schlitze. Bild: Heiko Pulcher

Ist die Tiefe erreicht, verspringt die lose hingelegte Leiste: Eine effektive Tiefenbegrenzung.

Den Riss auf der Rückseite sehen Sie jedoch nicht. Sobald Sie sich um das Werkstück bewegen, verändern Sie unweigerlich ihre Arbeitsposition und damit leider auch den Winkel der Säge. Legen Sie jedoch eine Leiste lose an der abgewandten Seite an und spannen das Werkstück so ein, dass der Riss, der den Schnitt in der Tiefe begrenzen soll, genau parallel zur Leiste verläuft, können Sie auf das Nachsehen verzichten. Die Leiste wird, sobald die Säge die richtige Schnitttiefe erreicht hat, deutlich verschoben und Sie können stoppen. Auch bei winkligen Schnitten mit unterschiedlichen Maßen auf Vorder- und Rückseite können Sie diesen Trick einsetzen. Nehmen Sie dann eine Winkelleiste oder einen Viertelstab zu Hilfe.

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok