Created with Sketch.

08. Mai 2020 // Jonas-Winkler

Das bin ich: Jonas Winkler

JonasWinkler

Jeder Ast, jedes Brett, jede Planke kann nur eine ideale Verwendung haben. Der Holzarbeiter, der tausend Fähigkeiten anwendet, muss diese ideale Verwendung finden und dann das Holz formen, um sein wahres Potenzial auszuschöpfen.

- George Nakashima

 

In diesem Zitat von George Nakashima habe ich mich schon in meiner Studienzeit wiedergefunden. Als Designer und Tischler geht es nicht immer darum, aus irgendeinem beliebigen Stück Holz irgendetwas beliebiges zu bauen, es geht viel mehr darum, die Schönheit des Materials zu erkennen und es optimal in Szene zu setzen.

Mein Name ist Jonas Winkler und ich bin Tischlermeister und studierter Produktdesigner aus der Region Hannover. Viele von Euch kennen mich eventuell von meinem Youtube oder Instagram Kanal oder auch von LignaTv. Meine Leidenschaft ist die Arbeit mit Holz und dabei vor allem das Arbeiten mit dem Holz. Das Vermitteln von Wissen sowie von Techniken ist seit einiger Zeit eine meiner großen Leidenschaften.

 

 

Es ist mir wichtig, Wissen nicht einfach zu lehren, sondern den Leser/ Zuschauer tief in die Materie zu ziehen und somit das eigene Denken zu fördern. Im Holzhandwerk ist es essentiell, Techniken wie Schlitz und Zapfen nicht nur zu kennen und sie herstellen zu können, sondern darüber hinaus auch zu verstehen, wann und wie diese Verbindungen einzusetzen sind. Dasselbe gilt für den Umgang mit Werkzeugen oder auch für das Gestalten von Möbeln.

Wichtig dabei ist es, meiner Meinung nach, von Zeit zu Zeit auch mal die Meister und Lehrer kritisch zu hinterfragen - deshalb warne ich Euch schon einmal vorsichtig: Das Lehrbuch aus der Schule bleibt bei mir in der Regel im Schrank! Wichtiger als die dort gezeigte Norm ist der Einzelfall - denn wir bauen keine Serienmöbel, sondern wunderbare Einzelstücke, bei denen es nicht nur um den Gewinn, sondern viel mehr auch um den Spaß, das Lernen und die Schönheit des Holzes geht.
Ganz wie es George Nakashima schon vor vielen Jahren schrieb.
Ich freue mich, Euch in Zukunft mehr von meiner Philosophie und Arbeitsweise auf diesem Blog vorstellen zu können.
Genießt eure Zeit, bleibt gesund und viel Spaß beim Bauen, Lernen und Verstehen!
Jonas

Werkstattkurs - Vitrine

Videos

Werkstatt-Kurs Möbelbau: Vitrine

Dieser erste Band der neuen Reihe Werkstatt-Kurs zeigt, wie Sie ein Korpusmöbel in den verschiedensten Varianten herstellen. Türen, Schubkästen, Kranz, Deckel, Füße - Guido Henn zeigt die riesige Bandbreite an Wahlmöglichkeiten. Beim Bau seiner feinen Vitrine wählt er schließlich eine Variante aus und zeigt die Herstellung in allen Details. Per Video hat Guido Henn den Bau dieser Vitrine für Sie dokumentiert. Rund zwei Stunden Film auf DVD zeigen alle Bauabschnitte und die Maschinen in Aktion. Zusätzlich zum Video enthält das Paket „Werkstatt-Kurs Möbelbau“ auch die sechsteilige Serie aus HolzWerken in Buchform und einen riesigen Bauplan (nahezu DIN A2-Größe) mit allen Zeichnungen auf einen Blick.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Korpusbau
  • Teil 2: Korpusbau (Fortsetzung)
  • Teil 3: Türenbau
  • Teil 4: Türenbau (Fortsetzung)
  • Teil 5: Schubkastenbau
  • Teil 6: Fuß, Sockel, Deckel, Kranz und Oberfläche 

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

6 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login

Unbekannter Nutzer

27. Jun 2020

Einen, beruflich gesehen, Newcomer wie Herrn Winkler mit einem Guido Henn zu vergleichen trifft es meiner Meinung nach überhaupt nicht. Die Clickbaits und Thumbnails seines Youtube Kanals passen so überhaupt nicht zu einem seriös und fachlich fokussiert auftretenden Holzwerker, sondern schlagen in die gleiche Kerbe wie tausend andere Batstl Kanäle. Ich bin gespannt in welcher Qualität hier geblogt wird.

Holzopa

18. Apr 2021

Wenn ich solche arrogant-dummen Sprüche lese, stellen sich mir die Nackenhaare. Kann man eigentlich nicht offen und vorbehaltlos einem Menschen entgegentreten?

Unbekannter Nutzer

17. Mai 2020

Hallo Jonas, ich verfolge Dich schon seit elticher Zeit auf Youtube. Schön Dich auch jetzt hier mit Deinem Fachwissen anzutreffen!

Unbekannter Nutzer

15. Mai 2020

Lieber Jonas Ach, hätte ich mich doch vor 40 Jahren für Holz und nicht für Metall entschieden ...! Nach jahrzehntelanger Handwerks-Abstinenz habe ich meine Liebe fürs präzise Arbeiten und unorthodoxe Konstruieren wiederentdeckt und kombiniere dies nun mit dem mir weitgehend unbekannten Werkstoff Holz. Deine YouTube-Posts inspirieren mich, weil über-den-Gartenzaun-hinwegzuschauen schon immer mein Ding war. Deine Vlogs schau‘ ich mir deshalb immer wieder an und freue mich deshalb sehr, dass Du hier bei Holzwerken hoffentlich Deine Drohung wahr machst – gelernt ist gelernt, das stimmt ... bloss hat das handwerkliche Gefühl nie einen festen Platz im Lehrbuch gehabt. Lass dieses weiterhin beiseite und inspiriere uns (wenn auch ein bisschen romantisiert) mit frischen Ideen und handwerklicher Klasse. Ich freue mich!

Unbekannter Nutzer

11. Mai 2020

Ich habe den Weggang von Heiko Rech und Guido Henn sehr bedauert, bin aber höchst erfreut, dass mit Jonas Winkler und Dominik Ricker zwei kompetente Nachfolger am Start stehen, deren Schuhgröße ausreicht um in die großen Fußstapfen treten zu können. Leute, die nicht nur Fachwissen haben, sondern es auch noch vermitteln können. Prima, Holzwerken-Redaktion!

Unbekannter Nutzer

08. Mai 2020

Herzlich Willkommen! Freue mich schon auf den neuen Block mit dir.

Unbekannter Nutzer

08. Mai 2020

Herzlich Willkommen, Jonas. Mit Dir hält das nächste, sehenswerte und lehrreiche YT-Schwergewicht bei HolzWerken Einzug.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok