Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > Tipps & Tricks > Tischlern > Stechbeitel auf die sanfte Tour

Tischlern

Tischlern: Montag, 11. November 2019

Stechbeitel auf die sanfte Tour

Senkrecht ins Holz und kräftig mit dem Hammer geschlagen: So werden Stechbeitel oft genutzt. Doch gut geschärft, können sie auch filigran Fasern beistechen.

Dafür wird der Beitel auf die Spiegelseite oder  die Fase aufgelegt und fest aufs Holz gepresst. Schieben Sie ihn dann langsam und mit voller Kontrolle nach vorne, so dass die scharfe Schneide im Weg liegende Fasern sauber abschneidet. So werden zum Beispiel durchgestemmte Zapfen (also Hirnholzpartien) fast mühelos genau auf Länge getrimmt. Wenn der Einsatzort weit entfernt von der Kante liegt, funktioniert diese Methode nicht mehr. Es gibt zwar sehr lange, Schälbeitel genannte Eisen, aber die sind auch recht teuer. Bauen Sie stattdessen lieber ein kleines Hobeleisen aus. Es kann, flach auf das Holz gelegt, ebenso gut Zapfen und andere Stellen in der Tiefe des Raumes glätten.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

HolzWerken Abonnement

HolzWerken im Kombi-Abo!

Zeitschrift Fächer hoch

Jetzt abonnieren und alle Vorteile nutzen: Im Kombi-Abo lesen Sie HolzWerken als gedruckte Ausgabe und zusätzlich digital für unterwegs oder zu Recherchezwecken mit persönlicher Merkliste.

Hier bestellen!

Verwandte Inhalte

Viele Tischlerwerkzeuge wie Sägen, Beitel und Messer sind aus Eisen bzw. haben eine metallene Schneide. Praktisch, dass Eisen von Magneten angezogen wird! So lassen sich die meisten Werkzeuge an Magnetschienen, wie sie in der Küchenabteilung von Möbelhäusern günstig zu bekommen sind, geordnet aufhängen.

Der Graben geht quer durch die Holzwerkerschaft bei dieser Frage: Darf man Stechbeitel mit einem Stahlhammer ins Holz treiben? Oder ist das in jedem Fall tabu? Unsere Meinung dazu ist...aber sehen Sie selbst! Immer auf dem Laufenden in Sachen Holz sind Sie mit einem Abo von HolzWerken.

Video der Kategorie: Werkzeuge

Neun Stechbeitel im Test

Augen auf beim Stechbeitel-Kauf! Wir testen neun Modelle auf Ihre Brauchbarkeit in der Werkstatt. Dabei zählen Stahlqualität, Schärfbarkeit, Heftqualität und natürlich auch der Preis eine wichtige Rolle. Mehr dazu hier im Video und im Werkzeug-Kompass 2014!