Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > Tipps & Tricks > Drechseln > Das Innenmaß von Trompeten und Co.

Drechseln

Drechseln: Montag, 10. April 2017

Das Innenmaß von Trompeten und Co.

Konische Öffnungen, zum Beispiel Schalltrichter von Holzblasinstrumenten, müssen form- und maßhaltig hergestellt werden. Dabei sind die Innenmaße gar nicht so leicht zu messen.

Das Innenmaß von Trompeten und Co.

Trichter messen

Trichter messen

Fotos: Martin Adomat

Je tiefer die Öffnung wird, desto schwerer wird diese Aufgabe. Die Innenmaße müssen aber bekannt sein, damit die Wandungsstärke kontrolliert werden kann.
Eine einfache, aber gute Möglichkeit bilden da zum Beispiel rechtwinklig abgeschnittene Rundstäbe mit verschiedenen Durchmessern. Und so werden sie eingesetzt: Stecken Sie einen Rundstab von – beispielsweise – 20 Millimeter Durchmesser so weit es geht in die Öffnung. Mit einem Strich (oder mit dem Daumennagel) "merken" Sie sich, wie weit das Stäbchen in den Trichter hineinstößt. Ziehen Sie den Stab dann heraus und halten Sie ihn außen in die richtige Tiefenposition. Hier erkennen Sie nun außen, an welcher Stelle der Trichter innen 20 Millimeter weit ist.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

HolzWerken Abonnement

HolzWerken im Kombi-Abo!

Zeitschrift Fächer hoch

Jetzt abonnieren und alle Vorteile nutzen: Im Kombi-Abo lesen Sie HolzWerken als gedruckte Ausgabe und zusätzlich digital für unterwegs oder zu Recherchezwecken mit persönlicher Merkliste.

Hier bestellen!

Verwandte Inhalte

Video der Kategorie: Tipps

Drechseln: Alles zum Abstecher!

Holz schnell und sauber auf der Drechselbank zerteilen: Da ist kein Werkzeug besser geeignet als der Abstecher. Martin Adomat zeigt für HolzWerken, wie Sie den Stahl richtig und effektiv nutzen!

Der Einsatz von Chemikalien oder Farben an der Drechselbank hat unweigerlich zur Folge, dass die wertvolle Drehbank sehr schnell sehr dreckig wird. Das Abdecken mit Folien oder Papier war jedoch immer sehr umständlich und führte nicht zum erhofften Erfolg.

Artikel der Kategorie: Werkstatt

Band bannt die Fluchtgefahr

Es gibt Werkzeug und Werkstattinventar, das gerne verschleppt wird. Beispielsweise Feuerzeuge und Flaschenöffner neigen unter Beteiligung mehrerer Werkstattnutzer zu raschem Verschwinden.