Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > Tipps & Tricks

Tipps & Tricks
670 Element(e) für Tipps & Tricks

Kategorie: Tischlern , Donnerstag, 3. Januar 2013

Im Metallbereich sind Fühlerblattlehren weit verbreitet: Im Prinzip sind sie nichts anderes als ein Bündel in der Dicke abgestufter Stahlstreifen. Diese werden der Reihe nach so lange in einen Spalt gesteckt, bis einer passt – und durch die Beschriftung der Streifen ist das Spaltmaß ermittelt. mehr

 

Kategorie: Drechseln , Donnerstag, 3. Januar 2013

Ist es zwingend erforderlich, ein Werkstück zwischen den Spitzen der Drehbank zu spannen, da beim fliegenden Drehen die Vibrationen zu groß würden, bleiben oftmals unschöne Abdrücke der mitlaufenden Körnerspitze. Um diesen Makel zu kaschieren, gibt es die unterschiedlichsten Tricks. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Donnerstag, 3. Januar 2013

Wer häufig sehr kleine Abschnitte auf der Bandsäge abtrennt, der kennt das Problem: Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist der Abschnitt zwischen Sägeblatt und dem es umschließenden Tischeinsatz verkantet und womöglich zerstört. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Donnerstag, 3. Januar 2013

Ausrisse beim Fräsen quer zur Faser liegen in der Natur des Holzes. Sobald der Fräser am Ende einer "Quer-Bahn" heraustritt, finden die Fasern außen keinen Halt mehr und brechen mehr oder weniger stark aus. Bei einer einfachen Fräsung hilft dabei ein Splitterklotz, also ein Reststück, dass hinter die eigentliche Austrittsstelle gespannt wird und so für den nötigen Gegendruck sorgt. mehr

 

Kategorie: Werkstatt , Donnerstag, 3. Januar 2013

Um Hobelstöße abzufangen, muss das Stück in Arbeit nicht unbedingt bombenfest eingespannt sein: Es bekommt die Krafteinwirkung ja immer aus der gleichen Richtung und durch den Andruck des Hobels wird es auch von oben in Position gedrückt. mehr

 

Kontakt

Sonja Senge

Sonja Senge

Redakteurin

HolzWerken

T. +49 (0)511 99 10 306

zum Formular

Aktuelle Bücher

Buch-Tipp

Oberflächen behandeln

von Melanie Kirchlechner

Oberflächen behandeln Cover

Welche Lacke, Lasuren, Öle und Wachse sind wofür am besten geeignet? Diese und weitere Fragen beantwortet Melanie Kirchlechner in Ihrem Buch.

Mehr

Buchkatalog

Den aktuellen Buchkatalog können Sie hier herunterladen:

Oder kostenlos per Post anfordern:

Zum Kontaktformular