Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > Tipps & Tricks

Tipps & Tricks
654 Element(e) für Tipps & Tricks

Kategorie: Tischlern , Freitag, 4. Januar 2013

Bei der Endmontage von verdeckt gedübelten Korpussen oder Schubladen ist es besonders lästig, wenn überschüssiger Leim aus den Dübellöchern austritt und die bereits fertige Oberfläche verschmiert. Ein kleiner Trick schafft wirkungsvolle Abhilfe. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Freitag, 4. Januar 2013

Eine alte Tischlerregel lautet: erst schlitzen, dann absetzen. Im Grunde besagt diese Regel, dass stets zuerst die langen Schnitte (1.) und dann die kurzen Schnitte (2.) ins Werkstück gesägt werden. Der Vorteil dieser Schnittfolge liegt darin, dass die Vibrationen im Werkstück bei dieser Reihenfolge minimiert werden und so die langen Schnitte wesentlich ruhiger verlaufen. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Donnerstag, 3. Januar 2013

Winkel sind empfindliche Zeitgenossen: Ein allzu unsanftes Ablegen oder gar ein Sturz kann sie leider schnell vom rechten Weg abbringen. Der Raum zwischen Anschlag und Zunge beträgt dann nur noch 88° oder plötzlich 93°. Mit bloßem Auge ist das schwer zu erkennen und dieser Fehler kann zu richtig viel Frust führen. mehr

 

Kategorie: Drechseln , Donnerstag, 3. Januar 2013

Fast alle auf dem Markt befindlichen Spannfutter können mit Spannbacken ausgerüstet werden, die am Ende mit einem so genannten Schwalbenschwanz versehen sind. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Donnerstag, 3. Januar 2013

Wenn zwei lange Lochreihen zueinander passen müssen, kneift es häufig. Da nützt in der Regel auch noch so genaues Anzeichnen nicht viel. Ein typischer Fall ist die Verbindung von Langholz-Streifen, zum Beispiel für eine Tischplatte, deren Fugen durch Dübel verstärkt werden sollen. mehr

 

Kontakt

Sonja Senge

Sonja Senge

Redakteurin

HolzWerken

T. +49 (0)511 99 10 306

zum Formular

Aktuelle Bücher

Buch-Tipp

Tipps vom Profi!

Auswählen, bedienen, beherrschen

Cover Handbuch Oberfräse

DAS Buch zur Oberfräse: Schritt für Schritt erklärt Guido Henn alles Wesentliche zu Modellen und Typen, zur Auswahl von Fräsern und zur Bedienung und Wartung.

Mehr

Buchkatalog

Den aktuellen Buchkatalog können Sie hier herunterladen:

Oder kostenlos per Post anfordern:

Zum Kontaktformular