Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Woodpecker Sägeblattschutz: Einfach mal ab...

News

News: Montag, 4. Februar 2019

Woodpecker Sägeblattschutz: Einfach mal abhängen!

Variabler Schutz für die empfindlichen Schneiden.

Kreissägeblätter fressen recht viel Stauraum. Schließlich sollte man sie nicht ungeschützt auf- oder nebeneinander lagern, damit die empfindlichen, spröden Hartmetall-Schneiden nicht aneinander geraten. Dabei können sie springen oder reißen, was das Sägeblatt wertlos und sogar zu einem Sicherheitsrisiko macht.

Der Sägeblattschutz von Woodpecker umschlingt die Zahnreihe einfach mit einer Kunststoff-Kette, macht noch einen Haken dran und fertig ist eine überraschend einfache Lösung. Der Schließmechanismus ist praktisch, und mit ein wenig sanfter Gewalt lassen sich einzelne Kettenglieder abdrücken. So wird die Kette für ein kleineres Sägeblatt gekürzt.  Es gibt bereits zwei Längenvarianten für Blätter bis zu 255 und bis zu 315 mm. Die größere Variante ist mit rund 18 Euro nur einen Euro teurer als die kürzere.

Zu bekommen sind sie beim Fachhändler Sauter.

Mehr Infos: www.sautershop.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Donnerstag, 14 Februar 2019

Das Runde muss ins Eckige: Aushöhlen und Deckel in der Dreiecks-Dose

Wie Sie das Holz auf der Drechselbank in seine ungewöhnliche Form bringen, haben wir bereits im ersten Video der Serie gezeigt. Wie Sie dieses Werkstück nun wirklich zur Dose machen und welche Schritte bei der Oberflächenbehandlung eine Rolle spielen, erfahren Sie hier im zweiten Teil.

mehr

Verwandte Inhalte

Die Handkreissäge auf eine exakte Schnitttiefe einzustellen, ist mitunter ein langwieriges Unterfangen: Man muss die Maschine selbst halten und dann noch die Höhe exakt einstellen, bevor die Säge von der Kante abrutscht, auf der man sie vorsichtig abgestützt hat. Schnelle Abhilfe schafft in dieser Situation eine selbstgebaute Tiefenlehre.

Sie lassen sich klappen, tragen gewaltige Gewichte, sind vielseitig - und schnell selbst gebaut. In HolzWerken 38 finden Sie die Böcke, die Sie schon immer haben wollten!  Mehr dazu im Video: Autor Heiko Rech im Interview mit Redakteur Andreas Duhme.

Artikel der Kategorie: News

Kleine Werkstatt - großes Projekt?

Gar kein Problem! Wir haben Tricks parat, wie Sie auch XXL-Projekte meistern.