Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Wer hatte Werkzeug unterm Baum?

News

News: Samstag, 27. Dezember 2014

Wer hatte Werkzeug unterm Baum?

Weihnachten ist vorüber und für viele bedeutet das einen Zuwachs in der Werkstatt. Wer sucht da nicht nach einer Möglichkeit, das neue Werkzeug gleich auszuprobieren? Wir haben zahlreiche Projekte für Sie!

In 50 Heften HolzWerken sind inzwischen 170 Bauprojekte erschienen. Klapptisch, Rollschränkchen, Weinregal,  Frästische, Werkzeugschrank, Schmuckdöschen, Armreifen ... Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei!

Zusammengestellt haben wir auch viele der Bauprojekte in zwei Büchern, die in unserem Programm erschienen sind: HolzWerken - die besten Projekte und HolzWerken - die besten Drechselprojekte. Hefte und Bücher können Sie bequem hier bestellen und diese dann einfach mit in die Werkstatt nehmen. 

Da der nächste Sommer bestimmt kommt, könnten Sie beispielweise die Kinderschubkarre nachbauen, die wir in Heft 23 vorgestellt haben.

Die Anleitung für einen bequemen Ruhesessel stellen wir Ihnen hier gratis zur Verfügung.Und ganz viele Vorlagen finden Sie auch hier gratis auf der Seite.

Suchen Sie noch einen guten Holzhändler in Ihrer Region? Schauen Sie in die Holzhändler-Liste, die unsere Leser zusammengetragen haben.

Mehr Inspirationen finden Sie vielleicht auch bei unseren Lesern in der HolzWerken-Lesergalerie. Viel Spaß beim Stöbern!

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Donnerstag, 21 März 2019

Drechseln: Keine Angst vor dem Meißel

Was hat es eigentlich mit diesem "Nürnberger" auf sich und wie können Sie ihn effektiv verhindern?  Jan Hovens gibt Tipps zum vielleicht vielseitigsten Werkzeug an der Drechselbank.

mehr

Verwandte Inhalte

Diese Nähmaschine ist ein Kindertraum. Und spannend, wenn man sie selber baut. Hier finden die detaillierten 1:1- Pläne des Projekts aus HolzWerken-Ausgabe 49.

Jetzt geht es an die Endmontage! Mit den eingebauten High-Tech-Schienen bekommen die Schubkästen in diesem Möbelturm ihre Bestimmung. Damit alles glatt läuft, gibt es einiges zu beachten: Hier im Video!
Den Bauplan dazu finden Sie in der HolzWerken-Ausgabe 13 (November/Dezember 2008).

Eine praktische und extrem stabile Alternative zu hölzernen Werkstattböcken sind Montageböcke aus Stahl. Sie lassen sich in Höhe und Breite verstellen und halten Lasten von mehreren hundert Kilogramm aus.