Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Saugstarker Allrounder mit pfiffigen Extras

News

News: Dienstag, 14. Juni 2016

Saugstarker Allrounder mit pfiffigen Extras

Getestet: Starmix-Sauger UClean ADl 1432 meistert Werkstatt-Aufgaben spielend

Ein guter Werkstattsauger muss möglichst viel bei sich behalten. Der uClean ADL 1432 von Starmix tut genau das. Daher darf er sich mit einem schicken Aufkleber schmücken, auf dem ein großes "L" prangt. Denn der in Deutschland produzierte Sauger ist nicht nur für den Hobbyeinsatz konzipiert, sondern erfüllt mit der Zulassung nach Schutzklasse L auch professionelle Ansprüche in Bezug auf die Filterleistung.
Das Starmix-Gerät saugt aber nicht nur gut, es wartet noch mit einigen anderen nützlichen Funktionen auf: Es kann blasen (ganz schön kräftig, übrigens), hat eine Automatiksteckdose (schaltet, wenn der Verbraucher schaltet und gibt auch Strom, wenn der Sauger selber ausgeschaltet ist) und eine Nachlauffunktion (leert den Schlauch völlig). Der Sauger kann in der Leistung geregelt werden, was zum Beispiel beim Schleifen sinnvoll ist.

Fotos: Heiko Rech

Zum Schleifen kann die Leistung herabgesenkt werden. Dadurch saugt sich die Schleifmaschine nicht am Untergrund fest. Leiser wird es dadurch auch. Auch mit großen Mengen an Spänen kommt der uClean ADL 1432 gut zurecht. Zur Not auch schon mal ohne Filterbeutel im Sauger.

Alle uClean-Sauger sind in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten zu bekommen. Für den universellen Werkstatteinsatz bietet sich die von uns getestete EHP-Ausstattung mit einem 3,5 Meter langen Schlauch mit einem Durchmesser von 36 Millimetern inklusive Bodenreinigungsset an. Im Testbetrieb wurde der uClean ADL 1432 mit allen in einer Holzwerkstatt anfallenden Aufgaben spielend fertig. Lediglich das konische, aber recht unflexible Endstück des Saugschlauches löste sich gelegentlich vom angeschlossenen Gerät. Immerhin: Schläuche von anderen Anbietern passen, solange sie über einen weit verbreiteten Anschluss mit einem Durchmesser von 49 Millimetern verfügen. Nach getaner Arbeit oder unterwegs findet das komplette Zubehör am Sauger seinen Platz. Der robuste Sauger ist für etwa 330 Euro im Handel zu bekommen. Er schluckt, wenn es sein muss, auch Flüssigkeiten. Wenn viel Grobschmutz zu saugen ist, kann man durchaus auch mal auf den Filterbeutel verzichten. Danach sollte man aber den Hauptfilter reinigen, da der uClean nicht über eine Filterabrüttelung wie seine großen Brüder aus der iPulse Serie verfügt.

Mehr Infos: www.starmix.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (1 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Freitag, 17 August 2018

Oberfräsenlift: Noch mehr Kunststücke mit dem Wettbewerbspreis

Schwierige Fräsungen werden leicht mit dem Kernstück unseres Preispakets für den Holzwerker des Jahres: Wir haben noch mehr aus dem Oberfräsenlift von Sautershop herausgekitzelt. Alle Details zum Wettbewerb gibt es hier.

mehr

Verwandte Inhalte

Wie macht man einen kleinen Kellerraum zu einer perfekten Werkstatt? Wir zeigen, wie Sie Hobelmaschine, Tischkreissäge, Schärfstation, Materiallager und Werkbank unterbekommen. Mehr dazu gibt es in HolzWerken-Ausgabe 49.

Wer macht große Platten handlich, damit die überhaupt in die kleine Werkstatt passen? Genau: die Handkreissäge. HolzWerken hat sechs Modellen auf den Zahn gefühlt.

Wie schneiden die Maschinen im HolzWerken-Test ab? Die Redaktion hat nicht nur auf die Maschinen selbst, sondern auch auf den Lieferumfang geschaut: Denn das richtige Zubehör macht Tauschsägen erst richtig vielseitig.