Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Multidübler - was steht wo?

News

News: Montag, 6. Januar 2020

Multidübler - was steht wo?

Eine oft gestellte Frage: Welche HolzWerken-Ausgaben brauche ich für den Multidübler?











Der HolzWerken-Multidübler eine komplexe Vorrichtung, deren Bau und Einsatz wir auf mehrere Hefte verteilen (mussten):

  • den Bau des Multidüblers haben wir in Ausgabe 73 beschrieben. Hier ist der grundlegende Bau, sowie die Anleitung für Schablonen für Runddübel- und Domino-Einfräsungen in Rahmenhölzer zu finden.
  • In Ausgabe 74 finden Sie die Schablonen und die Anleitung für Lochreihen in Platten, zum Zapfenschneiden an der Stirnseite von Hölzern und ein Gehrungsanschlag, mit dem Sie Dominos, Runddübel und Hoffmann-Schwalben in auf Gehrung gesägten Rahmenteile fräsen können (bei der Schablone in Heft 73 geht das nur auf Stoß).
  • In Ausgabe 77 ist eine Erweiterung zum Fräsen von Dominos und Runddübeln für beliebig große Teile vorgestellt (also nicht mehr nur auf Rahmenteile limitiert, sondern zum Beispiel für Regalböden, T- und Eckverbindungen und Flächenverbindungen von Brettern.)
  • In Ausgabe 80 haben wir eine Schablone zum Fräsen von Fingerzinken und Schwalbenschwanzverbindungen veröffentlicht.

Einzelne Ergänzungen und Tipps finden Sie außerdem im Blog sowie bei HolzWerken-TV auf Youtube.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Donnerstag, 17 September 2020

Das Ende für die Schraubzwinge? Gripzange und Werktischspanner im Detail

Mit der Kraft des Hebels: Wie fest und komfortabel halten diese beiden Spannelemente?

mehr

Verwandte Inhalte

Wer Frästische als unvergleichbar praktisch schätzt, der wird dieses Modell lieben: Für die November/Dezember 2011-Ausgabe von HolzWerken (Heft 31) baut Guido Henn den ultimativen Frästisch mit allem Drum und Dran.

Artikel der Kategorie: News

Jubiläumsgeschichten: Guido Henn

Zur 50. Ausgabe haben wir einige unserer Autoren um ein paar Informationen aus ihrem Alltag mit HolzWerken gebeten. Guido Henn verrät einiges zu Lutschpastillen, blauen Hemden und Video-Klickzahlen.