Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Heimlicher Werkstatt-Star Frästisch

News

News: Samstag, 24. Februar 2018

Heimlicher Werkstatt-Star Frästisch

Haben Sie schon einen oder wollen Sie noch?

Die meisten unserer Leser sind überzeugt: ohne Frästisch geht es nicht in der Holzwerkstatt. Das zeigen nicht nur unsere regelmäßigen Leserbefragungen, sondern auch die Werkstätten unserer Leser, die wir Heft für Heft vorstellen dürfen. In der jüngsten Ausgabe von HolzWerken zeigt Daniel Müller stolz sein jüngstes Bauprojekt: seinen selbstgebauten Frästisch.

Damit geht ihm nun die Arbeit an Nuten, Fasen und Kanten sehr viel leichter von der Hand. Aber natürlich ist das längst nicht alles, was man mit einem Frästisch so machen kann.

Viele unserer User haben ihre Werke bereits bei uns in der Lesergalerie gezeigt. Hier und in unseren zahlreichen Veröffentlichungen zum Thema in Schrift, Blog und Video werden Sie sicher fündig, falls der Frästisch in Ihrer Werkstatt noch fehlt. Natürlich gibt es auch in unserem Shop eine Auswahl an Literatur zum Thema.


Haben Sie schon einen Frästisch in der Werkstatt? Ist er ebenfalls selbstgebaut?

Wenn nicht: Was fehlt Ihnen, um mit dem Bau zu beginnen?

Und wenn Sie einen solch wertvollen Helfer in der Werkstatt haben: Welches Projekt liegt denn aktuell darauf?


Fragen über Fragen!

Wenn Sie Lust haben, schreiben Sie uns doch in den Kommentaren Ihre Antworten zum Thema Frästisch.


Wir wünschen Ihnen ein holzreiches Wochenende!

Das HolzWerken-Team

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (1 Stimmen gezählt)
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Freitag, 21 September 2018

Beim Drechseln oft unterschätzt: der Abstecher

Das unscheinbare Werkzeug ist das Arbeitspferd an der Drechselbank. Jan Hovens zeigt: Der richtige Einsatz des Abstechers bringt Langholz-Werkstücke schnell und effektiv aufs richtige Maß.

mehr

Verwandte Inhalte

Der Sommer kommt bestimmt! Was gibt es da Schöneres, als die ersten warmen Sonnenstrahlen auf einer selbst getischlerten Bank zu genießen! Mit unserer Anleitung schaffen Sie sich in erstaunlich kurzer Zeit den eigenen Ruhesitz.

Artikel der Kategorie: News

Möbelbau-Kurs in HolzWerken

Ab sofort können Sie Möbel bauen lernen. Mit der neuen Serie von Guido Henn in HolzWerken.

Neuen Lesestoff bekommt Günther Meyer mit dem Buch "Möbelbau" von Andy Rae. Er ist der Gewinner unserer monatlichen Verlosung beim Holzwerker des Jahres für August.