Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Handkreissäge auf Kurs

News

News: Mittwoch, 12. August 2020

Handkreissäge auf Kurs

Es gibt eine Neuheit vom Erfinder der Führungsschiene für Elektrowerkzeuge – der Winkelanschlag FS-WA/90° von Festool.

Aus dem Zubehörbereich anderer Werkzeughersteller ist diese Art des Zubehörs bereits bekannt. Festool hat sich hierbei konsequent an Qualität gehalten. Der Winkelanschlag kann ausschließlich 90°: Mögliche Schwachstellen in der Verstellung sind so nicht vorhanden.

Die Verarbeitung ist sehr gut. Der Winkelanschlag ist aus Aluminium gefräst, hat eine "ordentliche" Materialstärke und ist doch leicht aufgrund des Materials. Der Anschlag wird in die untere T-Nut geschoben und in der oberen T-Nut gegen die Referenzfläche geklemmt. Durch die Längsseite des Anschlages stehen jetzt satte 38 cm Anschlagfläche zur Verfügung. Wer bisher mit den klassischen Schreinerwinkelgrößen 350 oder gar 250 ausgerichtet hat, vergrößert mit dem Winkelanschlag die Anschlagfläche deutlich.

Beim Einsatz zeigen sich die Vorteile der einfachen Konstruktion: Durch den Schnellspannhebel ist die Verbindung schnell hergestellt und auch wieder gelöst. Auskerbungen für die Schraubzwingen komplettieren das Bild vom Systemzubehör.

Im Test zeigen sich sehr gute Resultate und eine hohe Wiederholgenauigkeit. Die Abweichungen waren, wenn überhaupt, im Zehntelbereich eines Millimeters zu finden. Der Preis laut Hersteller beläuft sich auf etwa 160 Euro.

Mehr Infos: www.festool.de

Dieser Werkzeugtest ist aus HolzWerken Ausgabe 87. In jeder Ausgabe der Zeitschrift finden Sie viele weitere Produkt- und Maschinentests sowie natürlich spannende Bauprojekte, Tipps und Tricks.

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Donnerstag, 17 September 2020

Das Ende für die Schraubzwinge? Gripzange und Werktischspanner im Detail

Mit der Kraft des Hebels: Wie fest und komfortabel halten diese beiden Spannelemente?

mehr

Verwandte Inhalte

Wie gelingen maßgenaue Zuschnitte mit der Handkreissäge? Wie wird die Ziehklinge richtig scharf? Welche kleinen Tricks und Helfer machen die Arbeit an der Hobelbank leichter? Antworten auf diese Fragen gibt es in HolzWerken 39

Artikel der Kategorie: News

Kleine Werkstatt - großes Projekt?

Gar kein Problem! Wir haben Tricks parat, wie Sie auch XXL-Projekte meistern.

Die Handkreissäge auf eine exakte Schnitttiefe einzustellen, ist mitunter ein langwieriges Unterfangen: Man muss die Maschine selbst halten und dann noch die Höhe exakt einstellen, bevor die Säge von der Kante abrutscht, auf der man sie vorsichtig abgestützt hat. Schnelle Abhilfe schafft in dieser Situation eine selbstgebaute Tiefenlehre.