Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen > News > Bücherregal baut sich (fast) von selbst

News

News: Mittwoch, 4. Juni 2014

Bücherregal baut sich (fast) von selbst

So spielerisch einfach sieht es aus, wenn Frank Howarth Bücherregale baut. Wie von Geisterhand bewegen sich Bretter, Zwingen und Maschinen in seiner Werkstatt.

Denn er setzt die Stop-Motion-Technik ein, eine Video-Technik, die Unmengen an Einzelbildern hintereinander reiht und am Ende fließend abgespielt werden.

Der amerikanische Holzwerker selbst ist dabei nie zu sehen und das macht den Reiz aus: Alles scheint plötzlich einen eigenen Willen zu haben. Eine große Platte Leimholz legt sich selbst auf die Säge, der Anschlag rutscht in die richtige Position, die Säge springt an und ein Rudel Walnuss-Sockelteile streift durch die Werkstatt.Jeder Protagonist macht dabei ein eigenes Geräusch.

In Frank Howarths siebenminütigem Video stecken (mit Unterbrechung) drei Monate Arbeit und 11.700 Einzelbilder, von denen er letztlich 6.800 verwendete.

Dabei fertigte er vier Bücherregale aus mit Walnussholz furnierter Spanplatte sowie Sockeln aus massivem Walnussholz. Die Regale sind gut 84 Zentimeter hoch und gut 1,20 Meter breit.



Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (5 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelles Video

Donnerstag, 21 Mai 2020

Für echte Handwerker: Falzleisten hobeln

HolzWerkenTV zeigt, wie Sie einen Falzhobel nutzen

mehr

Verwandte Inhalte

Wenn empfindliche Materialien wie Holz einmal in den Schraubstock sollen, dann braucht es eine Zulage, damit sich die geriffelten Backen nicht eindrücken. Filz, stabiler Kunststoff, Leder, Hartgummi oder Weichholz sind gut dafür zu gebrauchen.

Welchen Platz haben Zwingen in Ihrer Werkstatt? Man kann eigentlich nicht genug in der Werkstatt haben. Sie sind praktische Helfer in fast jeder Lage. Doch wohin nur mit ihnen?

…erhöhen nicht nur das Denkvermögen, sondern lösen auch verklemmte Schraubzwingen! Wer kennt das nicht? Die Zwinge ist komplett aufgedreht, die Spindel bis an den Kopf eingedreht, und trotzdem hält sie das Werkstück fest in den Backen.