Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Wissen

Wissen
1106 Element(e) für Wissen

Kategorie: Tischlern , Montag, 17. Dezember 2012

Das Eckige muss ins Runde:Viereckige Holznägel sind im traditionellen Rahmenbau so ziemlich an jeder Ecke anzutreffen – und das ist wörtlich gemeint. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Montag, 17. Dezember 2012

Jedes Furnier hat seine zwei Seiten. Besonders unterschiedlich sind sie bei gemesserten und geschälten Furnieren, weil beim Herstellvorgang das Furnier gebogen wird. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Montag, 17. Dezember 2012

Schnitte mit schrägem Sägeblatt sind auf der Tischkreissäge eine heikle Sache: Kleine, keilförmige Abfallstücke können jederzeit senkrecht nach unten fallen und sich in einem Sekundenbruchteil zwischen Sägeblatt und Tischkante zwängen. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Montag, 17. Dezember 2012

Das Einstellen der Parallelanschläge von Band- und Kreissäge oder das Justieren der Arbeitstiefe am Frästisch ist oft eine Frage eines halben Millimeters. Da ist hohe Konzentration gefragt. mehr

 

Kategorie: Tischlern , Montag, 17. Dezember 2012

Gerade Schmalflächen erzeugen, das ist bei den Maschinen die Stärke der Abrichthobelmaschine: Der Aufgabetisch steht etwas tiefer als der Abnahmetisch, ... mehr

 

Neues Video

Donnerstag, 18 April 2019

Kommt (k)ein Werkstück geflogen? Holz sicher einspannen.

Für die, die es können, eine tägliche Routinearbeit, für Ungeübte ein Buch mit sieben Siegeln: Das richtige Einspannen von Werkstücken auf der Drechselbank ist enorm wichtig. Und wenn man weiß wie, auch eigentlich nicht schwer. HolzWerken zeigt hier, welche Vorrichtungen und Futter für unterschiedliche Arbeitssschritte und Formen die richtigen sind.

mehr

Leser werden!

HolzWerken im Kombi-Abo!

Zeitschrift Fächer hoch

Jetzt abonnieren und alle Vorteile nutzen: Im Kombi-Abo lesen Sie HolzWerken als gedruckte Ausgabe und zusätzlich digital für unterwegs oder zu Recherchezwecken mit persönlicher Merkliste.

Hier bestellen!