Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Werkstatttipps > Parallelanschlag für HKS

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Werkstatttipps

Parallelanschlag für HKS

Einsendung: 05.07.2020
von Wolfgang Kasper aus 77866 Rheinau
Erweiterung des im aktuellen Heft vorgestellten Parallelanschlags.

In diesem Fall geht es darum ein verzogenes Windbrett durch das Einsägen auf der Rückseite zu entspannen. Fünf Sägeschnitte à ⅓ Materialstärke sollen das bewirken.

Da die Kanten des über 30 Jahre alten Bretts in diesem Fall nicht mehr genau parallel zueinander sind, würde die Säge stellenweise klemmen. Dem begegnen die beiden Federkämme, die diese Ungenauigkeit ausgleichen. Der rechte Anschlag wird auf die breiteste Stelle eingestellt, es handelt sich dabei nur um einen bis max. drei Millimeter.

Der linke Anschlag ist wie der Parallelanschlag einer OF aufgebaut. Die Länge des Alu-L-Profils sorgt für gute Führung. Das L-Profil kann bei Bedarf umgedreht werden.

Da es z.B. beim Längszuschnitt von Paneelen nicht auf den letzten Zehntel Millimeter Genauigkeit ankommt, genügt es den Anschlag durch Zulage eines gefalteten Blatts Druckerpapier o.ä. einzustellen. Damit ist die Gefahr des Klemmens nahezu ausgeschlossen.

Die Arbeitsweise mutet vielleicht archaisch an, aber es lässt sich damit auch im Freien direkt auf dem Boden arbeiten, wenn der Untergrund halbwegs eben ist. Böcke können kippen.

Der Anschlag ist auch ganz nützlich, wenn es gilt unhandliche und für die Hobbywerkstatt zu große Teile zuzuschneiden. Vorteil gegenüber einer Führungsschiene: Nie zu kurz ;-)

Nachtrag:
Die Eisenstäbe (Baustahl) wurden inzwischen durch Stahlstäbe (gleichmäßig rund) ersetzt und laufen in Messinghülsen. Dadurch ist der Anschlag besser verschiebbar und verkantet weniger. Beim Sägen kein Problem, weil für den parallelen Vorschub der linke Anschlag sorgt, der rechte dient der Führung und verhindert evtl. Verlauf. Wird nur ein Anschlag benötigt, wird der rechte umgedreht montiert.

Afrika direkt — Hilfe ohne Umwege: https://www.betterplace.me/hilfe-zur-selbsthilfe-rocket-stoves-fuer-namibia

Benötigte Zeit
(in Stunden)

8

Verwendete Materialien

• Zwei Rundstangen Eisen Ø8mm, 45cm lang
• Rest Alu Vierkantrohr 25mm
• Muliplexreste
• div. Schrauben
• Flügelmutterschrauben & Sterngriffe
• 2 Andruckkämme
• Alu L-Profil 20x30mm

Verwendete Werkzeuge

• TKS mit Sägeblatt für Aluminium
• Tischbohrmaschine

Die Anfertigungsdauer des Bauvorschlags aus Tipps&Tricks Heft Juli/August, Seite 7 konnte leider nicht unterboten werden ;-)

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Die besten Vorrichtungen

19 selbst gebaute Helfer für Säge, Fräse und Hobelbank

Die besten Vorrichtungen

Vorrichtungen sind das Herz jeder Holzwerkstatt. Die beliebtesten Themen zum Vorrichtungsbau aus der Zeitschrift HolzWerken sind in diesem Buch zusammengefasst.

Mehr

Verwandte Inhalte

Alle Maschinen, ob stationär oder für den Handbetrieb, sind heute mit Sicherheitsbauteilen ausgerüstet, die aber nur richtig angewendet auch die Sicherheit erhöhen. Der Parallelanschlag an der Tischkreissäge ist da das beste Beispiel.

Beim Rüsten der Tischkreissäge geht oft viel Zeit verloren, will man exakte Ergebnisse erzielen. Den Parallelanschlag wirklich parallel einzustellen ist gerade bei vielen kleinen Modellen ein Geduldspiel. Ohne großen Aufwand können Sie sich eine einfache Lade anfertigen, die in der Führungsnut der Säge selbst hin- und herfahren kann.

Aktuelle Bücher