Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Werkstatttipps > Feineinstellung Parallelanschlag Tischkrei...

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Werkstatttipps

Feineinstellung Parallelanschlag Tischkreissäge (Holzmann TS 200)

Einsendung: 30.10.2019
von Michael Schwurack aus 88339 Bad Waldsee
Bei der Herstellung von Schlitz- und Zapfenverbindungen war es für mich immer sehr mühsam den Parallelanschlag (PA), meiner TKS Holzmann TS 200, genau einzustellen. Dafür habe ich diese Feineinstellung gebaut. Aus Resten von Multiplex habe ich, passend auf die Führungsschiene des PA ein U zusammengeleimt. Das wird später an der Führungsschiene festgeklemmt und ist damit der "feste Punkt" um den PA verschieben zu können. Von einer Seite wurde ein Loch gebohrt, um ein Quermutterbolzen von einem Möbelverbinder einzulassen, der für die Vor- und Rückbewegung des PA sorgt. Von einer M8x 80 Schraube habe ich den Kopf rund geschliffen. Die Schraube wird durch das Alu-U-Profi gesteckt und mit zwei Muttern gekontert, sodass der Bolzen noch drehbar ist. Diese „Einheit“ habe ich mit einer M6 Schraube am Alu-Profil des PA festgeschraubt. Dann wird der Bolzen in den Quermutterbolzen, vom Multiplex „U“ eingedreht, am Ende des Bolzen ein Sterngriff aufgedreht, der mit einer Mutter gekontert wird. Nun kann man den PA zentelmillimetergenau einstellen. Zur Überprüfung der Verschiebung verwende ich eine digitale Meßuhr, auf deren Rückseite ich eine selbstklebende Magnetfolie geklebt habe. Die Meßuhr haftet so fest genug, um nicht zu verrutschen.

Benötigte Zeit
(in Stunden)

2

Verwendete Materialien

Reste Multiplex, MDF, Alu-U-Profil, Schrauben, Muttern M8, M6, selbstklebende Magnetfolie

Verwendete Werkzeuge

Tischkreissäge, Bandsäge

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (2 Stimmen gezählt)
Kommentare (3)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Werkstatthilfen selber bauen

Sicher spannen, führen, halten

Cover Werkstatthilfen selber bauen

Welche Vorrichtung wird benötigt, um Werkzeuge zu führen und Werkstücke zu halten, oder umgekehrt? Hier erhalten Sie Anregungen und Anwendungsbeispiele.

Mehr

Verwandte Inhalte

Alle Maschinen, ob stationär oder für den Handbetrieb, sind heute mit Sicherheitsbauteilen ausgerüstet, die aber nur richtig angewendet auch die Sicherheit erhöhen. Der Parallelanschlag an der Tischkreissäge ist da das beste Beispiel.

Schräge Schnitte einfach und sicher durchführen

Thema Tischkreissäge: Die vorne abwärts fahrenden Sägezähne sind es, die das Holz schneiden. Wenn sie hinten wieder auftauchen, können sie aber ebenfalls Kontakt zum Holz bekommen. Und das ist in keinem Fall günstig und kann schnell gefährlich werden. Das Risiko besteht darin, dass die aufsteigenden Zähne das Werkstück nach oben schleudern.

Aktuelle Bücher