Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Tischlern

Tisch

Einsendung: 04.04.2009
Wolfgang Kasper
77866 Rheinau
Aus mind. 17 Jahre alten Douglasiendielen. Die Dielen der alten Terrasse mussten nur 3x durch die Hobelmaschine. Tischbeine wasserfest schichtverleimt, Traversen (") gesteckt. Nicht lackiert, wir warten auf die Patina ;-)

Bewerten:

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Was für ein Buch! 

Grundlagen, Konstruktionen, Tricks & Kniffe

Cover Möbelbau

Das führende Möbelbau-Buch auf Deutsch. Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen in 23 detaillierten Kapiteln durch wirklich alle Bereiche des Möbelbaus.

Mehr

Verwandte Inhalte

Eine Oberfräse kopfüber in einen Tisch einzubauen ist gut. Noch besser ist es, diesen Frästisch fehlerfrei zu bedienen! Mehr davon von Guido Henn in HolzWerken-Ausgabe 55 und hier im Video.

Maschinentische von Ständerbohrmaschinen sind Fluch und Segen zugleich. Einerseits ermöglichen diese, auch schräge Bohrungen zu setzen. Andererseits dauert es bei Tischen ohne genaue Skala, bis man mit Winkel und Probebohrungen den Tisch wieder in die Waagerechte gebracht hat.

Wer einmal einen Frästisch hat, der kann bald nicht mehr ohne. Aber es gibt große Unterschiede bei Modellen von der Stange. Heiko Rech hat fünf Tische getestet und erläutert, worauf es ankommt.

Aktuelle Bücher