Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Tischlern > Serviertablett aus Bordeauxkisten

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Tischlern

Serviertablett aus Bordeauxkisten

Einsendung: 19.05.2016
von Hans-R. Wampfler aus 1793 Jeuss
Eine fast hundertprozentige Wiederverwertung:
Die Bordeauxkisten werden sehr sorgfältig zerlegt, die Längsseiten auf etwa eine Dicke von 7 bis 8 mm beidseitig gehobelt, auf die entsprechenden Masse gesägt, mit Fingerzinken, Griffen und Nut für die Böden versehen. Die geprägten Frontseiten sowie Teile aus Deckel und Böden werden auf 3 mm Dicke gehobelt, entsprechend zugeschnitten und auf eine einseitig beschichtete 3 mm-Pavatexplatte geleimt. Die umliegenden Bodenteile werden sorgfältig ausgesucht und passend zusammengestellt. Alle Holzteile wurden mit Öl behandelt, damit allfällige Flecken auf dem Holz leicht gereinigt werden können.
Cos d'Estournel, Petit Village, Haut-Bailly, Boyd-Cantenac, Pavie, Evangile sind alles Châteaux mit klingendem Namen und schönen Frontseiten, die ich verarbeiten konnte. In den Achziger- und Neunzigerjahren waren die grossen Bordeaux noch erschwinglich und dementsprechend viel Kisten vorhanden. Neue Kisten sind nun rarer geworden und es ist entsprechend schwieriger geworden, Nachschub zu bekommen!

Benötigte Zeit
(in Stunden)

24

Verwendete Materialien

Wiederverwendung Weinkisten,
Böden aus einseitig beschichteten Pavatexplatten 3 mm mit Holzdekor oder weiss. Öl.

Zeitangabe für eine Serie von 6 Stück!

Verwendete Werkzeuge

Säge- und Hobelmaschine, Oberfräser mit System zum Zinken, Schleifmaschine.

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (3 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Kleine Schränke ganz groß!

Cover Kleine Schränke

Der Bau kleiner Schränke ist anspruchsvoll und ideal, um die eigenen Fähigkeiten zu perfektionieren. Ob Kirschholz-Vitrine, Gewürzschrank oder Schlüssel-Kasten - hier ist für jeden etwas dabei! "Kleine Schränke" ist das erste Buch der neuen Reihe "Projekte für Holzwerker".

Mehr

Verwandte Inhalte

Artikel der Kategorie: News

Anleitung zum Hochstapeln

Mit diesen Stapelkisten macht Aufräumen Spaß!

Wer einen Strich parallel zur Brettkante aufs Holz bringen möchte, muss nicht gleich sein Streichmaß auspacken. Für viele grobe Anrissarbeiten, zum Beispiel bei kleinen Zimmermannsarbeiten oder einfachen Möbelstücken wie Kisten, reicht eine Genauigkeit auf den Millimeter aus.

Aktuelle Bücher