Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Tischlern > Kleiner Nußbaum Hocker (viel mittels CNC)

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Tischlern

Kleiner Nußbaum Hocker (viel mittels CNC)

Einsendung: 10.06.2019
von Rainer Ankele aus 85643 Steinhöring
Mein Schreibtischstuhl ist nach vielen Jahren kaputt gegangen. Deshalb habe ich mir einen kleinen Nußbaum Hocker gebaut. Ziel sollte dabei sein, möglichst viel daran mit meiner neuen CNC Fräse zu erledigen. Außerdem kam für die Zapfen der Beine die geniale Fräsvorrichtung FMT Pro von Leigh zum Einsatz.
Durch den CNC Fräseinsatz reduziert sich die Arbeitszeit merklich, das Ergebnis wird absolut perfekt, und jederzeit wiederholbar. Schon eine geniale Maschine, so eine CNC Fräse

Benötigte Zeit
(in Stunden)

10

Verwendete Materialien

Nußbaum (Bohle 50mm)

Verwendete Werkzeuge

CNC Fräse Haase AL640 Pro
FMT Pro
Formatkreissäge, ADH

Bewerten:

  • Derzeit 4.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 4.66667/5 (3 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Was für ein Buch! 

Grundlagen, Konstruktionen, Tricks & Kniffe

Cover Möbelbau

Das führende Möbelbau-Buch auf Deutsch. Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen in 23 detaillierten Kapiteln durch wirklich alle Bereiche des Möbelbaus.

Mehr

Verwandte Inhalte

Das alte Lied: Für die nötige Nut ist kein passender Nutfräser vorhanden. Also muss der Fräser versetzt werden. Hochwertige Oberfräsen erledigen das über fein einstellbare Anschläge. Doch es geht auch ohne, und zwar mit einer sehr simplen Methode.

Zinken, durchgestemmte Zapfen und ähnliche Verbindungen haben eines gemeinsam: Wenn sie richtig ausgeführt sind, schaut das Hirnholz des einen Bauteils einen halben Millimeter aus dem Langholz des anderen heraus. Dieser Überstand wird verputzt, also mit dem Hobel eingeebnet oder weggeschliffen.

Grundhobel, Gehrungen und noch viel mehr. HolzWerken 40 macht das Möbelbauen einfach: Ein feiner Beistelltisch für Fortgeschrittene und ein pfiffiger Hocker sind zwei der Projekte. Und das ist noch nicht alles.

Aktuelle Bücher