Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Tischlern > Japanische Werkzeugkiste

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Tischlern

Japanische Werkzeugkiste

Einsendung: 04.08.2020
von Nick Wagner aus
Ich suchte für meine Schärfausrüstung eine geeignete Aufbewahrung. Da mir der schlichte und elegante Stil der japanischen Werkzeugkisten sehr gut gefällt, habe ich eine passende zu diesem Zweck gebaut:
- Seitenwände und Boden genutet
- Boden überblattet (shiplap)
- Boden mit Milchfabre behandelt
- Korpus natur

Verwendete Materialien

Fichte Leimholz, Milchfarbe

Verwendete Werkzeuge

Tischkreissäge, Stemmeisen, Schleifmaschine

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (1 Stimmen gezählt)
Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

HolzWerken –

Die besten Tipps und Tricks

Kompaktes Know-How direkt für die Werkstatt

Cover Die besten Tipps und Tricks

250 Anregungen und Kniffe rund um das Thema Holzbearbeitung. Nützliche und interessante Ideen erleichtern die Arbeit in der Werkstatt.

Mehr

Verwandte Inhalte

Werkzeugpuristen sind sich einig: Der Hobel gehört zu den meistverwendeten Werkzeugen in der Holzwerkstatt. Aber welche Ausführung muss es sein?

Die japanische Kultur fasziniert viele Europäer. Ihre fremdartige Ästhetik verspricht Ruhe und Gelassenheit. Klare Formen und gerade Linien spiegeln dies in der japanischen Inneneinrichtung wider.

Artikel der Kategorie: News

Neu: Werkzeugkiste zweifach nutzbar

Die Toolbox von Gator Tools bietet Platz für Werkzeug und Kleinteile und dient auch als Trittbank.

Aktuelle Bücher