Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Drechseln > Brotkorb aus Zirbelkiefer

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Drechseln

Brotkorb aus Zirbelkiefer

Einsendung: 14.07.2020
von Rainer Ankele aus 85643 Steinhöring
Ich war vor einigen Wochen in Südtirol im Urlaub im Sarntal. Dort wachsen viele Zirbelkiefer und finden den Weg über den Holzhandel nach Deutschland. Nachdem unser Hotel nur wenige hundert Meter von einem Sägewerk entfernt war, habe ich mir für die Rückfahrt einige Bohlen Zirbelkiefer gekauft.
Das Holz findet Verwendung für das eine oder andere Drechselprojekt. In diesem Fall ein Brotkörbchen.
Ich habe eine Bohle gehobelt,Zuschnitte mit 22,5° gesägt und zu einem Achteck verleimt. Dieses wurde Faß-/Bottichförmig rund gedrechselt. Ich habe mir extra ein passendes Spannfutter angefertigt. Da ich das öfters mache , habe ich mir dafür einen M33x3,5 Gewindebohrer angeschafft.
Das Zirbenkörbchen hat dann eine Auspolsterung mit grauem Stoff und Ziernägel bekommen.

Benötigte Zeit
(in Stunden)

5

Verwendete Materialien

Zirbelkiefer aus dem Sarntal (Südtirol)

Verwendete Werkzeuge

Drechselbank (Hager Star 200)
Gewindebohrer

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (1 Stimmen gezählt)
Kommentare (2)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Buch-Tipp

Drechseln

Meisterwissen vom Profi Richard Raffan!

Cover Drechseln

Das Buch der Reihe "Werkstattwissen für Holzwerker" ist die wohl renommierteste Einführung in die faszinierende Kunst des Drechselns. Der Autor erläutert sie von der Einrichtung der Drechselbank über die notwendigen Werkzeuge und deren Handhabung bis hin zur Auswahl des richtigen Holzes.

Mehr

Verwandte Inhalte

Aktuelle Bücher