Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > HolzWerkenTV > Maschinen > Vergessen Sie den rechten Winkel!

Maschinen

Freitag, 2 März 2012

Vergessen Sie den rechten Winkel!

Play this video

Bewerten:

  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 4.2/5 (5 Stimmen gezählt)

Maschinen

Sicher, schnell und einfach: So schneidet man dünne Leisten

Sicher, schnell und einfach: So schneidet man dünne Leisten

Tricksen Sie den Dickenhobel aus (aber sicher!)

Tricksen Sie den Dickenhobel aus (aber sicher!)

Perfekte Zinken mit der Bandsäge

Perfekte Zinken mit der Bandsäge

Fräsen, schleifen und mehr: Reizen Sie den Bohrständer aus!

Fräsen, schleifen und mehr: Reizen Sie den Bohrständer aus!

So schneiden Sie schmale Leisten sicher auf der Kreissäge

So schneiden Sie schmale Leisten sicher auf der Kreissäge

Die geheimen Talente der Spezial-Lamellos

Die geheimen Talente der Spezial-Lamellos

Cleveres für die Kreissäge

Cleveres für die Kreissäge

Basics für die Bandsäge

Basics für die Bandsäge

Möbelbau: Präzise Fälze von der Kreissäge

Möbelbau: Präzise Fälze von der Kreissäge

Absaug-Arm schafft Stolperfalle ab

Absaug-Arm schafft Stolperfalle ab

Fräsen, bohren, leimen auf kleinstem Raum mit dem "Mufta"

Fräsen, bohren, leimen auf kleinstem Raum mit dem "Mufta"

Saubere Nuten auf der Tischkreissäge

Saubere Nuten auf der Tischkreissäge

Tischkreissäge - sicher mit drei "S"

Tischkreissäge - sicher mit drei "S"

So richten Sie Ihr Holz werkstatttauglich her

So richten Sie Ihr Holz werkstatttauglich her

Schneller Schliff made in USA: WorkSharp

Schneller Schliff made in USA: WorkSharp

Ganz trocken: Werkzeug schnell in Form bringen

Ganz trocken: Werkzeug schnell in Form bringen

Möbel fein schleifen – Es geht auch mit dem Bandschleifer

Möbel fein schleifen – Es geht auch mit dem Bandschleifer

Was diese Bank so alles kann!

Was diese Bank so alles kann!

Starker Halt für gute Möbel

Starker Halt für gute Möbel

Schneller Möbel bauen: Vorsicht, Flachdübel-Fieber!

Schneller Möbel bauen: Vorsicht, Flachdübel-Fieber!

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelle Bücher

Verwandte Inhalte

Zinken, durchgestemmte Zapfen und ähnliche Verbindungen haben eines gemeinsam: Wenn sie richtig ausgeführt sind, schaut das Hirnholz des einen Bauteils einen halben Millimeter aus dem Langholz des anderen heraus. Dieser Überstand wird verputzt, also mit dem Hobel eingeebnet oder weggeschliffen.

Wenn Stoppklötze, Schubkastengriffe oder andere Kleinteile noch eine Winzigkeit bearbeitet werden müssen, wird es fummelig. Oft lässt sich das Mini-Holz nicht mehr richtig einspannen. Warum also nicht den Spieß umdrehen? Unser Video-Trick zeigt Ihnen, wie es geht.

Wie kontrolliert man die Einstellung der Abrichte besser als mit einem frisch abgerichteten Holz? Die Antwort: mit zwei frisch abgerichteten Hölzern. Die beiden gerade behobelten Schmalflächen werden dazu aneinander gelegt. Wenn sie völlig ohne Licht durchzulassen aufeinander aufliegen, ist alles in Ordnung – die Abrichte ist perfekt eingestellt.