Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > HolzWerkenTV > Holz-Wissen > Furnier in seiner schönsten Form

Holz-Wissen

Montag, 9 März 2009

Furnier in seiner schönsten Form

Play this video

Bewerten:

  • Derzeit 3 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 3/5 (2 Stimmen gezählt)

Holz-Wissen

HolzWerken-Blogger Heiko Rech im Interview

HolzWerken-Blogger Heiko Rech im Interview

Welches sind die besten Werkzeuge?

Welches sind die besten Werkzeuge?

HolzWerken sammelt Werkzeug für Uganda

HolzWerken sammelt Werkzeug für Uganda

HolzWerken in 47 Sekunden

HolzWerken in 47 Sekunden

Grundprofile beim Drechseln: Hohlkehlen

Grundprofile beim Drechseln: Hohlkehlen

Wie Holz wächst - und was Eiche so besonders macht

Wie Holz wächst - und was Eiche so besonders macht

In der Heimat der Nussknacker

In der Heimat der Nussknacker

Gute Peilung für gerade Bretter

Gute Peilung für gerade Bretter

Drechslerin Helga Becker im Gespräch

Drechslerin Helga Becker im Gespräch

In der Werkstatt bei Charles Beresford

In der Werkstatt bei Charles Beresford

Grünholz drechseln mit Michael O'Donnell:

Grünholz drechseln mit Michael O'Donnell:

Furnier in seiner schönsten Form

Furnier in seiner schönsten Form

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Aktuelle Bücher

Verwandte Inhalte

Erkennen, bewerten und handeln. Nach dieser Strategie sollten Sie vorgehen, wenn Sie sich entschieden haben ein altes Möbelstück oder alte Rahmen-Füllungstüren aufzuarbeiten. In vielen Fällen muss der alte Lack runter. Aber wie?

Wenn Stoppklötze, Schubkastengriffe oder andere Kleinteile noch eine Winzigkeit bearbeitet werden müssen, wird es fummelig. Oft lässt sich das Mini-Holz nicht mehr richtig einspannen. Warum also nicht den Spieß umdrehen? Unser Video-Trick zeigt Ihnen, wie es geht.

Wer aus dem Leim gegangene oder auch selbst gebaute Stuhlgestelle verleimen will, kennt das Problem. Wie kann man das Gestell mit Schraubzwingen verpressen und gleichzeitig Zulagen unterlegen, ohne dass diese ständig verrutschen? Außerdem lässt die Form mancher Stühle die Verwendung von Zulagen kaum zu.