Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Hinweise zum Fernabsatzrecht

Hinweise zum Fernabsatzrecht

Informationen nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Fernabsatz für Online-Bestellung von Vincentz Network

gültig ab dem 15.08.2014

1. Vertragsschluss

1.1 Sie schließen den Vertrag über ein Abonnement einer Zeitschrift bzw. dem Kauf eines anderen Produktes mit Vincentz Network, Plathnerstr. 4c, 30175 Hannover ab. Unseren Kundenservice, an den Sie sich auch bei Beschwerden richten können, erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr  unter der Telefonnummer 0511 9910-025 oder per E-Mail unter zeitschriftendienst@vincentz.net.

1.2 Der Vertragsschluss zwischen Ihnen und Vincentz Network kommt dadurch zustande, dass Sie den Bestellvorgang auf einer der Webseiten von Vincentz Network vollständig durchlaufen haben. Nachdem Sie Ihr gewünschtes Produkt ausgewählt haben, Ihre persönlichen Daten und die Lieferadresse für das Produkt eingegeben haben, werden alle diese Daten in einer Zusammenfassung noch einmal vollständig angezeigt. Sie haben dann die Möglichkeit, sämtliche Eingaben zu kontrollieren und, falls notwendig oder gewünscht, Änderungen einzugeben. Wir empfehlen Ihnen, den endgültigen Bestelltext auszudrucken, da dieser danach nicht mehr abrufbar ist. Danach können Sie Ihre Bestellung durch Anklicken des Feldes "Kaufen" an Vincentz Network auf elektronischem Weg übersenden. Unmittelbar danach wird Ihnen auf dem Bildschirm angezeigt, ob Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Bei erfolgreicher Übermittlung, wird sie gespeichert und Sie erhalten von uns per E-Mail eine Bestätigungsnachricht mit der Überschrift "Vincentz - Bestellbestätigung …".

1.3 Mit dem Eingang Ihrer Bestellung bei Vincentz Network unterbreiten Sie ein bindendes Vertragsangebot, das Vincentz Network durch Übersendung einer Bestellbestätigung annehmen kann. Nimmt Vincentz Network Ihre Bestellung mit der Bestellbestätigung an, kommt der Vertrag zwischen Ihnen und Vincentz Network mit Zugang der Bestellbestätigung bei Ihnen zustande. Der Vertrag ist dann für Sie und uns bindend.

1.4 Ihr Abo-Vertrag endet durch Kündigung. Sie können Ihr Abonnement ohne Einhaltung einer Frist jederzeit kündigen. Bei Abonnements mit einer Mindestvertragslaufzeit ist die jederzeitige Kündigung nach Ablauf des Bezugszeitraumes möglich. Die Lieferung wird dann sofort eingestellt. Überzahlungen werden zurückgezahlt. Preise verstehen sich inkl. Versandkosten und MwSt.

2. Zahlungsarten

Sie erhalten die Lieferung gegen Rechnung.

3. Mängelhaftung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

4. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Vincentz Network GmbH & Co. KG
Plathnerstr. 4c
30175 Hannover
 
T: +49 511 9910-025
F: +49 511 9910-029
zeitschriftendienst@vincentz.net

mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür dieses Widerrufsformular verwenden:

Das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie uns den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

5. Versiegelte Datenträger

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

6. Rücksendung der Ware im Falle eines Widerrufs

Im Falle eines Widerrufs Ihres Vertrages senden Sie die Ware bitte an:

Vincentz Network GmbH & Co. KG
Emil-Meyer-Str. 18a
30165  Hannover

Bitte legen Sie der Rücksendung entweder einen Rücklieferschein oder die Originalrechnung bei. Dies ist jedoch nicht Bedingung für die Rücksendung.