Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Blog > Heiko Rech > Live und ungeschnitten

Live und ungeschnitten

Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 31.10.2017

Am Donnerstag den 09.11.2017 um 19:00 geht HolzWerken live auf Sendung. Bereits am 05. August 2015 gab es eine Livesendung mit Guido Henn. Dieses Mal stehe ich zusammen mit Andreas Duhme (Chefredakteur) vor der Kamera. Wir haben spannende Themen für sie auf Lager Unter anderem:

  • Kleine Klötzchen sicher sägen
  • Hirnholzflächen mit der Oberfräse planfräsen
  • Gleichmäßige Fasen mit dem Bandschleifer herstellen
  • Eine Sägehilfe fürs Zinken aus der eigenen Werkstatt
  • Rundstäbe auf dem Frästisch Herstellen

Das Besondere daran ist, dass die hierbei verwendeten Vorrichtungen alle von Lesern erdacht wurden und in der Lesergalerie vorgestellt wurden.

spacer
So sieht das normalerweise bei mir aus: Ich mache alles alleine.

So sieht das normalerweise bei mir aus: Ich mache alles alleine.

spacer

Das ist dann auch eine große Herausforderung für mich. Es ist schließlich einfacher, etwas selbst erdachtes zu präsentieren. Aber es bleibt ja noch ein wenig Zeit und ich kann mich mit den Vorrichtungen und Arbeitsgängen noch vertraut machen.

Vollkommen ungewohnt ist für mich aber auch, dass jemand anderer hinter der Kamera steht. Üblicherweise mache ich meine Videos ja alleine. Das läuft dann so ab, dass ich die Kamera positioniere, alles vorbereite, auf "Aufnahme” drücke und dann anfange zu zeigen und zu erzählen. Und wenn es mal nicht so klappt, wird es halt wiederholt und/ oder geschnitten. Das wird bei der  Livesendung natürlich nicht gehen. Ich bin schon sehr gespannt.

Die Sendung findet im Studio der HolzWerken statt und nicht bei mir in der Werkstatt. Das erschwert die Sache noch zusätzlich und bedarf einiges an Vorbereitung. Momentan richte ich schon Holz vor und packe Werkzeug zusammen. Das wird dann per Paket vorab zur HolzWerken nach Hannover geschickt.  Da darf dann natürlich nichts vergessen werden.

spacer
Auch bei einem solchen Event geschieht ein großer Teil der Vorbereitung in der Werkstatt.

Auch bei einem solchen Event geschieht ein großer Teil der Vorbereitung in der Werkstatt.

spacer

Alles in allem ist so eine Livesendung also schon für alle Beteiligten eine große Herausforderung, die es zu meistern gilt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Sendung und auch darauf, wie sie bei Ihnen ankommen wird.

So, jetzt muss ich aber wieder in die Werkstatt und alles zusammenpacken. Nicht dass während der Sendung noch etwas wichtiges fehlt.

Ich hoffe Sie sind auch mit dabei!

Kommentare (9)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt