Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Blog > Heiko Rech

Blog-Übersicht
4 Blogs
Heiko Rech

Heiko Rech, Tischlermeister, Dienstag, 26. August 2014

Spurlos hobeln mit verrundeten Hobeleisen

Span bei einem Putzhobel

Vielleicht kennen Sie das ja auch: Sie glätten eine Holzoberfläche mit einem scharfen und gut eingestellten Putzhobel. Es entstehen traumhaft dünne Späne, aber auch Spuren, die jeden Hobelzug markieren. Es gibt aber eine Möglichkeit diese Spuren erst garnicht entstehen zu lassen.

mehr

Heiko Rech

Heiko Rech, Tischlermeister, Dienstag, 19. August 2014

Was nicht passt wird passend gemacht - Abplattungen

Abgeplatteter Boden in einer Nut

Plattenwerkstoffe wie Multiplex oder Sperrholz, aber auch Leimhölzer haben manchmal nicht unerhebliche Toleranzen in der Materialstärke. Das wird dann zum Problem wenn passgenaue Verbindungen erstellt werden sollen. So zum Beispiel wenn die Rückwand eines Schrankes oder der Boden eines Kastens in eine Nut eingeschoben werden soll. Eine Abplattung an der richtigen Stelle ist hierbei sehr hilfreich.

mehr

Heiko Rech

Heiko Rech, Tischlermeister, Dienstag, 12. August 2014

Ein Falz erleichtert das Zinken

Trick zum Anzeichnen von Zinken

Handgemachte Zinken. Für viele Holzwerker bedeutet dies die Krönung an einem Möbelstück. Man zeigt sie voller Stolz wenn sie gelingen und ärgert sich, wenn die gewünschte Passgenauigkeit nicht erreicht wurde. Ich kann Ihnen zwar kein Patentrezept geben, wie Ihre Zinken perfekt gelingen, aber ich kann Ihnen einen kleinen Trick zeigen, mit dem Sie die Schwalben einfacher übertragen- und kleine Ungenauigkeiten kaschieren können.

mehr

Heiko Rech

Heiko Rech, Tischlermeister, Dienstag, 5. August 2014

Klassenkampf der Werkstattsauger

Staubklassen bei Werkstattsaugern

So mancher Holzwerker ist mit gutem Grund verwirrt. Die Klassifizierung von Staubsaugern erschließt sich einem nicht so ohne weiteres. Da ist von Staubklassen, Filtern, MAK- und Durchlasswwerten die Rede. Antistatik, Anlaufverzögerung und Nachlauf werden auch noch in den Raum geworfen. Wie soll man da noch durchblicken? Dabei ist es im Prinzip recht einfach. Besonders dann, wenn Sie das Holzwerken als Hobby in der heimischen Werkstatt betrieben.

mehr