Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Blog > Guido Henn

Blog-Übersicht
18 Blogs
Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 4. Januar 2019

Ständerbohrmaschine mit Laseranzeige nachrüsten

Moderne Ständer- und Säulenbohrmaschinen verfügen oftmals bereits ab Werk über eine Laseranzeige des Bohrmittelpunkts. Genau diesen Komfort wollte ich auch auf meiner alten, aber sehr soliden Ständerbohrmaschine von 1979 haben.

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 21. Dezember 2018

Winkelbrett für die Bandsäge - einfach, günstig und gut!

Vielleicht kennen Sie den Einsatz eines Winkelbretts bereits aus meinem "Handbuch Oberfräse". Ein solches Winkelbrett funktioniert aber nicht nur auf einem Frästisch oder einer Tischfräse, sondern auch ganz ausgezeichnet auf einer Bandsäge.

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 7. Dezember 2018

FAQ-Multidübler

Der Multidübler aus den HolzWerken Heften 73 und 74 erfreut sich großer Beliebtheit und wurde bereits von vielen Lesern erfolgreich nachgebaut. Obwohl ich natürlich immer versuche eine Bauanleitung so detailliert wie möglich zu erstellen, ist es völlig normal, dass sich beim Bau eines so vielseitigen Geräts immer mal wieder Leserfragen ergeben, die ich gerne in diesem Artikel ausführlich beantworten möchte.

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 23. November 2018

Gewindemuffen genau senkrecht eindrehen

Wer schon einmal Einschraub- bzw. Gewindemuffen benutzt hat, dem ist sicher aufgefallen, wie schwierig es ist die Dinger genau senkrecht ins Holz einzudrehen. Wenn man dann zum Eindrehen auch noch einen Schraubendreher einsetzt, kann es bei harten Hölzern vorkommen, dass die Muffe am Schraubenschlitz derart beschädigt wird, dass sie nicht mehr zu gebrauchen ist. Doch damit ist jetzt Schluss, denn mit einer ganz einfachen Holzleiste werden Sie zukünftig mit jeder Muffe fertig!

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 9. November 2018

Der beste Bettbeschlag (Einhängebeschlag)!

Wer ein großes Doppelbett bauen möchte, wird auch zwangsläufig über einen geeigneten Einhängebeschlag nachdenken müssen. Um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, möchte ich Ihnen in diesem Artikel gleich den besten Einhängebeschlag vorstellen, den es meiner Meinung nach dafür zu kaufen gibt. Selbstverständlich zeige ich Ihnen auch gleich, wie er richtig eingelassen und eingestellt wird.

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 26. Oktober 2018

Bretter und Bohlen auf jeder Band- oder Tischkreissäge besäumen

Wer sein Leimholz selbst aus Brettern und Bohlen herstellen möchte, muss in den meisten Fällen zuerst die Waldkante entfernen. Der Fachmann spricht dabei vom Besäumen. Der Profi nutzt dazu die Formatsäge mit entsprechend langem Schiebeschlitten. Wer keine Formatsäge besitzt, kann natürlich auch sehr gut mit einer Handkreissäge samt Führungsschiene Bretter und Bohlen besäumen. Ich zeige Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie mit einem einfachen Winkelbrett und einem geraden Plattenstreifen auf wirklich jeder handelsüblichen Band- oder Tischkreissäge (egal ob mit oder ohne Tischnut!) sicher und präzise Bretter und Bohlen besäumen können. 

Besäumen mit der Bandsäge

Schnell und sehr präzise: Bretter und Bohlen mit Winkelbrett und Parallelanschlag zerteilen.

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 12. Oktober 2018

Optimales Licht an Band-, Dekupiersäge und Ständerbohrmaschine

Bei filigranen und komplizierten Kurven-Schnitten oder passgenauen Bohrungen reicht oftmals die Deckenbeleuchtung nicht mehr aus und man wünscht sich eine bessere Ausleuchtung des Schnitt- bzw. Bohrbereichs. In diesen Fällen hilft in aller Regel nur eine zusätzliche Arbeitsleuchte.

mehr

Guido Henn

Guido Henn, Freitag, 12. Oktober 2018

Feinste Bandsägeschnitte in Hobelqualität

Der Bandsäge haftet leider der Ruf einer Brennholzsäge an und die wenigsten trauen ihr einen präzisen Schnitt zu. In vielen professionellen Werkstätten fristet die Bandsäge daher leider nur noch ein Schattendasein. Auch der Umgang mit der Bandsäge wird in der Ausbildung zum Tischler/Schreiner nur sehr oberflächlich behandelt. Dabei ist die Bandsäge doch eine extrem vielseitig einsetzbare Maschine und die einzige stationäre Standardmaschine, mit der man nicht nur gerade Sägeschnitte, sondern auch Kurvenschnitte herstellen kann.

mehr

Suche

Suchtext:

Guido Henn

Guido Henn ist Tischlermeister wie schon sein Vater und Großvater vor ihm. Seit der Gründung von HolzWerken Ende 2006, findet sich in nahezu jeder Ausgabe ein Artikel von ihm und in vielen Fällen auch ein dazu passendes Video auf HolzWerkenTV.
Artikel und Videos von Henn sind echte Renner im Netz und werden millionenfach angeklickt. Verständlich. Schließlich versteht es kaum jemand, Maschinen, ihre Bedienung und passende Vorrichtungen so zu vermitteln, wie er.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31